Hinweis:
Aufgrund des sehr hohen Bestell- und Anfrageaufkommens sind wir aktuell nur per E-Mail zu erreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Moorkissen & Moorkompresse

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10

Bad Aiblinger Moorkissen
von Scio Nature
Preis auf Anfrage
sofort verfügbar
14,99 € *
sofort verfügbar
24,99 € *
sofort verfügbar
21,49 € *
sofort verfügbar
42,99 € *
sofort verfügbar
BeautyMoor Moorseife
von Trendmoor
6,99 € *
sofort verfügbar
8,99 € *
sofort verfügbar
14,59 € *
sofort verfügbar
Moorbad
von Trendmoor
ab 3,89 € *
sofort verfügbar
ab 8,93 € *
sofort verfügbar

Moorkissen und Moorkompressen – Die heilsame Wirkung des Moores

Bei Rücken- oder Nackenschmerzen bieten warme Moorkissen und Moorkompressen eine schnelle Hilfe. Aber auch Kaltanwendungen sind mit ihnen möglich, während denen sie Heilungsprozesse fördern und schmerzlindernd wirken. Die heilende Wirkung des Moors ist bereits seit der Antiken bekannt. So nutzten bereits römische Legionäre Fango, die alten Ägypter hingegen verwendeten Nilschlamm zur Linderung und Heilung diverser Krankheiten. Paracelsus, Begründer der pharmazeutischen Chemie, berichtet in seinem „Bäderbüchlein“ schließlich über die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Moores.

Moor enthält Huminsäure, Gerbstoffe und Mineralien, wirkt entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend. Da der pH-Wert des Moores selbst im sauren Bereich liegt, schützt es außerdem den natürlichen Säureschutzmantel der Haut.

Bei medplus können Sie hochwertige Moorkissen, Moorkompressen sowie weitere Moorprodukte günstig kaufen. Diese eigenen sich optimal für Zuhause, aber auch für Wellnessanwendungen sowie in Therapiepraxen zur Durchführung von Wärme- oder Kältetherapien. Zu den Bestsellern dieser Kategorie zählen die Moorkissen und weiteren Moorprodukte von trendmoor, einem deutschen Hersteller mit Sitz in Sachsen.

Moorkissen und seine Anwendungen

Ein Moorkissen oder eine Moorkompresse ist eine mit naturbelassenem Moor bzw. Torf gefüllte Auflage. Diese nutzt die thermophysikalischen Eigenschaften des Moores optimal für die schmerz- und entzündungslindernde Therapie betroffener Körperbereiche, ohne dass das Moor selbst die Haut berührt. Moorkissen finden dabei kalt und warm ihre Verwendung – je nach Anwendungsfall.

Moor zur Wärmeatherapie

Moorkissen lindern durch Wärme Schmerzen, Verspannungen, Rheumatismus, Muskelkater oder Zerrungen. Sie funktionieren wie jede Wärmeanwendung über die Abgabe von Wärme über einen bestimmten Zeitraum.

Ein Moorwärmekissen hat gegenüber einer Wärmflasche oder eines Körnerkissens allerdings zahlreiche Vorteile:

  • Moor speichert die Wärme über einen sehr langen Zeitraum
  • Moor gibt die Wärme langsam und kontinuierlich ab
  • Moorkompressen schmiegen sich besser an die Haut als Körnerkissen

Bei medplus können Sie speziell für den Rücken und die Muskeln konzipierte Moorkissen kaufen sowie vorgeformte Moorkissen für den Nacken erwerben.

Kälteanwendungen mit Moor

Moorkissen und -kompressen werden oft in der Wärmetherapie eingesetzt, eignen sich aber auch hervorragend für Kälte-Anwendungen. So bringen sie beispielsweise bei Zahnschmerzen oder Prellungen schnell Linderung. Um die benötigte Temperatur zu erreichen, muss dieses nur wenige Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Es bietet sich daher an, Moorkissen im Kühlschrank zu lagern, sodass sie zum Kühlen sofort einsatzbereit sind. Das schnelle Erwärmen der Moorkompresse von Kühlschranktemperatur bis zu etwa 80°C, die für Wärmeanwendungen sind, gelingt schnell durch ein Wasserbad und beeinträchtigt das Kissen in seiner Funktionalität und Lebensdauer nicht.

Der richtige Umgang mit Moorkissen

Damit Sie lange Freude an Ihrem Moorkissen haben, ist ein sorgsamer und sachgemäßer Umgang sehr wichtig. Das Moor liebt zwar einen kühlen Lagerplatz, in den Tiefkühler gehört es aber nicht. Wer einen Dampfgarer besitzt, kann sein Moorkissen auch hier erhitzen, ansonsten gilt die:

Sanfte Erwärmung im Wasserbad

Das Wasserbad mit nicht kochendem Wasser ist die beste Art, ein Moorkissen oder eine Kompresse schonend zu erwärmen. Zwar sind viele auch mikrowellengeeignet, wie die wiederverwendbare Moorkompresse der Firma Ratiomed. Die Erwärmung im Wasserbad ist jedoch schonender und sorgt für eine bessere Haltbarkeit und höhere Lebensdauer. Vom Erhitzen im Backofen ist hingegen abzuraten, da diese die Moorpackung schneller austrocknen und die Folienummantelung beschädigen würde.

Lebensdauer und Entsorgung

Die Lebensdauer der Moorkompresse hängt von der Lagerung und der Art der Erwärmung ab. Im Schnitt beträgt sie 1,5 - 2 Jahre oder bis zu 700 Anwendungen, ehe der Torf austrocknet. Mit zunehmender Trocknung schwindet die Wärmespeicherkapazität des Moores und der warme wohltuende Effekt nimmt ab.

Da Moor ein natürlicher Rohstoff ist, kann alter Torf ganz einfach kompostiert oder im Garten verwendet werden. Besonders Rhododendren freuen sich über Torf in der Erde.

trendmoor - Moorkissen Made-in-Germany

Die erste und einzige Manufaktur für Moorkissen sitzt im sächsischen Limbach-Oberfrohna und ist seit 2002 aktiv. Die Moorkompressen und -kissen werden mit der Hand gefertigt, das verwendete Moor stammt zu 100% aus deutschen Moorgebieten und ist damit besonders nachhaltig. Original Moorwichtel heißt die Eigenmarke von trendmoor, unter der die Moorkissen, Moorbäder und Moorseifen angeboten werden.

Im Online-Shop von medplus finden Sie die hochwertigen Moorkissen von trendmoor wie zum Beispiel das Moorkissen Classic und das Moorkissen Profi. Daneben bieten wir Ihnen weitere Produkte dieser sächsischen Firma an, wie Moorbäder in verschiedenen Größen sowie die BeautyMoor Moorseife. Alle Produkte sind im Hinblick auf Nachhaltigkeit aus hochwertigen Materialen aus Deutschland gefertigt.

Abgrenzung zwischen Moor und Fango – Was ist besser geeignet?

Das Moor in den Kompressen und Kissen ist, genau wie Fango, ein natürlicher Rohstoff. Letzterer aber ist vulkanischen Ursprungs und besteht im Gegensatz zum Moor aus anorganischen Material. Wird es direkt auf die Haut gegeben in Form von Badezusatz oder Seife, hat das organische Moor anders als Fango einen gewissen Nährwert für die Haut. In der Wärmetherapie wird Fango, meist in Form von Fangoparaffin, erwärmt und am Patienten anmodelliert. Damit ist die Hitze sofort auf dem Körper. Da Moor langsamer die Wärme abgibt als Fango, empfinden viele Patienten gerade den Beginn der Behandlung mit Moor als angenehmer.

Moorkompressen und Moorkissen kaufen bei medplus

medplus verkauft Moorkompressen für den Gebrauch in der Physiotherapie oder für Zuhause. Die Heimanwendung wird gern auch begleitend zur Physiotherapie genutzt. Aufgrund der geringen bis nicht vorhandenen Nebenwirkungen lassen sich die von medplus verkauften Moorkissen auch bei Kindern anwenden. Beachten Sie hierzu die jeweiligen Herstellerangaben und seien Sie behutsam in der Anwendung.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihres Moorkissens? Unser kompetenter Kundendienst hilft Ihnen gern weiter – per Mail oder am Telefon.