Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.32 / 5,00
41 Bewertungen
Shopauskunft 4.32 / 5,00 (41 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

DK
27.07.2021
Eric
25.07.2021
BitEater
25.07.2021
Fatima Zammit
24.07.2021
Samson
23.07.2021
Tanja
23.07.2021
Ulja
22.07.2021
Mel
22.07.2021
Juliane
16.07.2021
Unternehmen
14.07.2021
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.

Ohrspülgeräte


von Bionix
Artikelnummer:
89754
Menge:
1 Set
GTIN:
0014646072901
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
79,95 € * -20 %
von Schneider Medizintechnik
Artikelnummer:
67957
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
274,95 € * -31 %
von Schneider Medizintechnik
Artikelnummer:
88868
Menge:
100 Stück
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
42,84 € *
von Rometsch
Artikelnummer:
64743
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
13,95 € *
von Schneider Medizintechnik
Artikelnummer:
88869
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
55,50 € *
von Schneider Medizintechnik
Artikelnummer:
88872
Menge:
1 Set
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
89,95 € *
von Schneider Medizintechnik
Artikelnummer:
88871
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
22,50 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7




Ohrspülgeräte


Ohrspülgeräte – Unterstützer für einen natürlichen Schutzmechanismus

Ohrspülgeräte sind eine nützliche Ergänzung für einen erstaunlichen Schutzmechanismus unseres Körpers – denn im menschlichen Gehörgang befinden sich sensible Strukturen, die durch Flimmerhärchen teilweise geschützt werden. Diese bewegen sich in winzigen, kontinuierlichen Bewegungen und sorgen so für den Abtransport von Schmutzpartikeln und überschüssigem Ohrenschmalz. Dieses wird von den Ohrenschmalzdrüsen abgesondert und erfüllt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der natürlichen Ohrenhygiene. Da die betreffenden Partikel automatisch in der äußeren Ohrmuschel enden und von dort aus leicht weggewischt werden können, sind die äußerst populären Wattestäbchen (die gerne anstelle von professionellen Ohrspülgeräten verwendet werden) eigentlich gar nicht notwendig. Viele Experten sind sich sogar einig, dass Wattestäbchen den betreffenden Schmutz tendenziell tiefer in den Gehörgang hineindrücken und schlimmstenfalls das Hörvermögen beeinträchtigen.

Bei manchen Menschen liegt jedoch eine Überproduktion an Ohrenschmalz oder sogar ein verengter Gehörgang vor – in diesen Fällen sammeln sich die Partikel an, üben einen schmerzhaften Druck aus und schaden dem Hören ähnlich wie eine unsachgemäße Reinigung mit Wattestäbchen. In diesen Fällen ist eine professionell gestaltete Ohrenreinigung durch Ohrspülgeräte definitiv anzuraten.

Bei medplus können Sie mehrere Ohrspülgeräte kaufen sowie Zubehör von Herstellern wie Schneider oder Bionix zum Kauf. Im Folgenden geben wir Ihnen eine kleine Übersicht über deren Funktionsweise sowie über wirksame Hausmittel, mit denen sich einige Ohrenverstopfungen ebenfalls beseitigen lassen.

Professionelle Ohrenspülungen

Chronisch verstopfte Gehörgange erfordern oft eine fachgerechte Behandlung mithilfe von Ohrspülgeräten, beispielsweise durch Ihren HNO-Arzt. Dafür gibt es zum Beispiel spezielle hakenförmige Instrumente, die eine winzige Schlinge um den Fremdkörper legen. Der HNO-Arzt kann diese Fremdkörper mit einer Kamera lokalisieren und dann entfernen.

Vor allem für besonders große und hartnäckige Fremdkörper wie etwa Rosinen empfiehlt sich das direkte Aufsuchen des dafür zuständigen Arztes. Es ist generell vor jedem Einsatz von Ohrspülgeräten wichtig, ausschließen zu können, dass das Trommelfell in irgendeiner Weise zu Schaden gekommen ist.

Handelt es sich allerdings lediglich um reguläre Hautpartikel und/oder überschüssigen Ohrenschmalz, der nicht automatisch vom Ohr nach außen abtransportiert wird, so reicht eine gründliche Ohrenspülung vollkommen aus. Auch diese sollte von einer fachlich erfahrenen Person durchgeführt werden.

Folgende Mittel können zur Ohrenspülung eingesetzt werden:

  • Ohrenspritzen: Ähnlich wie mit gängigen Spritzen drückt man hiermit behutsam warmes Wasser in den Gehörgang. Manche Ohrenspritzen bestehen aus Gummi und sind ballonartig geformt. Verschiedene, teilweise gebogene Ansätze erleichtern den direkten Zugang zum Ohr.
  • Öle und Salzwasser: Als simple Hausmittel sind verschiedene milde Nussöle als natürliche Fettlöser anwendbar. Vor dem Einsatz sollte jedoch ein Arzt oder Apotheker zur Eignung des betreffenden Öls konsultiert werden. Auch Salzwasserlösungen eignen sich zu solch einer Anwendung.
  • Dampfbäder: Ähnlich wie Inhalationen bei Lungenerkrankungen lösen Dampfbäder einige Verstopfungen, indem man den Kopf darüber hält und das Ohr später mit lauwarmem Wasser ausspült. Ein angenehmer Nebeneffekt dieser Methode ist ein begrenzter Bakterienschutz.
  • Ohrspülgeräte: Ohrspülgeräte nutzen einen angeschlossenen Wassertank und einen einhändig bedienbaren Spülschlauch, das Wirkungsprinzip ist ähnlich wie bei einer Ohrenspritze. Sie sind besonders praktisch, da sie im Gegensatz zu anderen Ohrenreinigern bei einer regelmäßigen Säuberung lange halten und für regelmäßige Einsätze sehr gut geeignet sind.

Mobile Einsetzbarkeit – die Funktionsweise von Ohrspülgeräten

Anders als eine Ohrenspritze funktionieren mobil einsetzbare Ohrspülgeräte mit einem elektronischen Antrieb. Dieser sorgt dafür, dass ein kontinuierlicher Wasserstrahl aus dem nachfüllbaren Wassertank in den Spülschlauch weitergeleitet wird. Die automatische Rücklaufsperre verhindert ein Zurücklaufen des Wassers. Der Winkel des flexiblen Spülschlauches ist dabei nach Belieben einstellbar, damit die Ohrenspülung aus einer komfortablen Position erfolgen kann. Mit dem dazugehörigen Handgriffaufsatz ist ein einhändiges Ein- bzw. Ausschalten leicht umzusetzen.

Bei manchen Modellen gibt es auch einen Testmechanismus, mit dessen Hilfe man eine angenehm warme Spültemperatur festlegen kann. Eine regelmäßige Reinigung (also eine Entkeimung und Entkalkung) ist dabei das A und O, um eine hygienische Ohrspülung zu gewährleisten.

Leichte Bedienbarkeit, komfortable Pflege – die beliebtesten Ohrspülgeräte auf dem Markt

Bei medplus können Sie praktische Ohrspülgeräte und das passende Zubehör kaufen. Das Mulimed-otoscillo Ohrspülgerät von Schneider beispielsweise nutzt einen regelmäßig pulsierenden und wahlweise einstellbaren Wasserstrahl, der auf milde Weise Fremdkörper aus dem Gehörgang entfernt. Sein 100 cm langer Spülschlauch erlaubt eine größere Flexibilität für behandelnde Ärzte.

Das OtoClear Ohrspülsystem von Bionix überzeugt durch seine anwenderfreundliche Arbeitsweise und eine schonende Reinigung des Gehörganges. Mit dem leistungsfähigen Dreistrahlsystem wird das Trommelfell drucktechnisch entlastet und die Gehörgangswand gezielt gespült. Sein simpler, aber effektiver Aufbau macht das Bionix Ohrspülsystem zu einem guten Partner in Kliniken und Arztpraxen.

Für langanhaltenden Schutz - Zubehör für Ohrspülgeräte

Neben einer generellen Reinigung können Sie bei uns auch passendes Zubehör kaufen. Ein praktischer Nachrüstsatz für Mulimed-otoscillo enthält beispielsweise eine große Anzahl von Einmaldüsen, welche durch regelmäßigen Austausch etwaigen Kreuzinfektionen entgegenwirken. Enthalten sind darüber hinaus Handgriffaufsätze und Spritzschutzteller – sämtliche Einzelteile können Sie natürlich auch einzeln erwerben.

Ohrspülgeräte online kaufen bei medplus

In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen eine wirkungsvolle Produktpalette. Egal, ob Sie ein neues Ohrspülgerät oder Ersatzmaterial suchen – wir sind Ihre Ansprechpartner. Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen zu verschiedenen Produkten.