Hinweis:
Aufgrund des sehr hohen Bestell- und Anfrageaufkommens sind wir aktuell nur per E-Mail zu erreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Medizinische Schutzkleidung

Egal, ob Sie in einem Krankenhaus, einer Arztpraxis oder einem Labor arbeiten: Die tagtägliche Arbeit im Medizinbereich erfordert stets robuste, medizinische Schutzkleidung. Sie soll gleichzeitig funktional und atmungsaktiv sein, aber auch langanhaltende Unterstützung der körperlichen Gesundheit im Alltag bieten. Während die meisten Kleidungsstücke für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind, lassen sich manche Gewebe auch für den nächsten Einsatz in der Wäsche reinigen.

Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Charakteristika von medizinischer Schutzkleidung und was Sie im Einzelnen beachten sollten. Von der vollständigen OP-Kleidung über Untersuchungshandschuhe bis hin zu Atemschutzmasken – in unserem Online-Shop können Sie günstige, strapazierfähige medizinische Schutzbekleidung kaufen für verschiedene Einsatzbereiche.

OP-Bekleidung

Moderne OP-Bekleidung ist fast immer in Blau oder Grün gehalten, da diese Farben fast blendfrei wirken, eine tendenziell beruhigende Wirkung auf Patienten ausüben und vor allem in Krankenhäusern die Auseinanderhaltung von verschiedenen Bereichen erlauben. Jedes Kleidungsstück sollte funktional sein und die Haut so gut wie möglich vor Keimen schützen.

Für Ober- und Unterteile gibt es verschiedene Ausführungen, die dem jeweiligen Bedarf angepasst sind. Ein Kasack oder auch Kasak ist ein kurzärmeliges Hemd mit einem V-Ausschnitt und einzelnen Taschen. OP-Hosen besitzen meistens Gummizüge in der Taille, welche einen festen Sitz während des Tages erleichtern. Für den Ganzkörperschutz sind hingegen die kombinierten Suits etwas praktischer.

Medizinische Schuhe sind noch häufiger als gängige Schuhe tagtäglich hohen Belastungen durch langes Stehen oder ausgedehnte Wegstrecken ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, die richtigen Schuhe für individuelle Bedürfnisse zu finden. Die meisten medizinischen Arbeitsschuhe sind atmungsaktiv und bieten Platz für ein anatomisch unterstützendes Fußbett. Gute medizinische Schuhe erkennen Sie außerdem daran, dass sie fest anliegen, rutschhemmend, leicht zu reinigen und zu desinfizieren sind. Das Gleiche gilt für geeignete Arztsocken, die sich durch Venenfreundlichkeit und atmungsaktives Material auszeichnen.

OP-Hauben

Für eine umfassende Hygiene im Operationssaal gehören OP-Hauben zur Grundausstattung. Menschliches Kopfhaar und die Partikel, die sich daran befinden, stellen stets ein Kontaminationsrisiko für Patienten dar. Medizinische Hauben bestehen üblicherweise aus Viskose oder PP-Vlies, besitzen latexfreie, hautverträgliche Gummibänder und passen dank ihrer Einheitsgröße auf jegliche Kopfgröße. Nach dem Benutzen werden sie entsorgt.

Schutzkittel

Schutzkittel sind in der Regel für den einmaligen Gebrauch bestimmt und dienen vor allem dem großflächigen Schutz vor Kontakt mit möglicherweise infektiösen Körperflüssigkeiten. Gerade für beispielsweise Besucher von Patienten, die lediglich ihre normale Kleidung vor Verschmutzungen schützen und keinen Zugriff auf professionelle medizinische Kleidung haben, sind Schutzkittel gut geeignet. Sie besitzen einen langen Saum und sind trotz ihrer üblichen Transparenz hochwertig und stabil verarbeitet, während die leichten Materialien hohen Tragekomfort und Bewegungsfreiheit gewährleisten.

In pandemischen Zeiten besteht eine hohe Nachfrage nach Schutzkitteln. Nicht nur für das Pflegepersonal, das mit hochinfektiösen Patienten zusammenarbeitet, ist die persönliche Schutzausrüstung laut RKI-Empfehlung wichtig – auch für Mitarbeiter in der Technik und Industrie kann es sich lohnen, einen kleinen Bestand für den Notfall anzulegen.

Untersuchungshandschuhe und Handschuhspender

Zum A und O einer ordnungsgemäßen medizinischen Schutzbekleidung gehören geeignete Handschuhe. Sie müssen die häufig bereits strapazierte Haut lückenlos vor Infektionen schützen, aber gleichzeitig anpassungsfähig sein und das Tastempfinden so wenig wie möglich einschränken. Die meisten Modelle werden nach Puderfreiheit, Material und Sterilität unterschieden und direkt nach der Behandlung entsorgt.

Wer einen hohen tagtäglichen Bedarf an Handschuhen hat, zieht womöglich die Anschaffung eines geräumigen Handschuhspenders in Betracht. Handschuhspender bestehen häufig aus pflegeleichtem Edelstahl und besitzen je nach Ausführung mehrere Fächer, verstellbare Größen und Halterungen zum Aufhängen.

Mundschutz und FFP-Masken

Wer sich und seine Mitmenschen vor durch den Atem übertragbaren Krankheiten schützen will, sollte die Anschaffung eines Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP-Maske in Betracht ziehen. Die Maske bedeckt zum vollständigen Schutz die Nasen- und Mundpartie und wird mithilfe von Schlaufen hinter den Ohren befestigt. Selbstgenähte Masken aus Baumwolle sind nur bedingt funktional, chirurgische Masken hingegen bestehen aus hochwertigerem Polymervlies. Die Abkürzung FFP (engl. „filtering face piece“) signalisiert, dass Atemschutzmasken potentiell gefährliche Partikel wie Rauch, Staub und Aerosole filtern, bevor sie in die Atemwege eintreten können.

Drei FFP-Schutzklassen zeigen den genauen Filtergrad der jeweiligen Maske an. FFP1-Masken schützen mit 80% vor ungiftigen Stäuben und allergiereizenden Pollen. Die derzeit gefragteren FFP2-Masken werden gegen gesundheitsschädliche Stäube & Aerosole eingesetzt – sie filtern mindestens 94 % der umgebenden Partikel und schützen vor allem vor aggressiven Viren wie COVID-19. FFP3-Masken fangen ca. 99 % hochgiftiger Stäube und Aerosole auf. Gegen giftige Gase und Dämpfe werden nur Atemschutze wie professionelle Gas- oder Kombinationsfilter verwendet.

Medizinische Schutzkleidung kaufen bei medplus

In unserem medplus-Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertiger medizinischer Schutzbekleidung, die Sie zu günstigen Preisen kaufen können. Egal ob für Arztpraxis, Krankenhaus oder Pflegeheimen, bei uns finden Sie die passende persönliche Schutzausrüstung. Unsere Artikelbeschreibungen helfen Ihnen konkret bei der Auswahl des passenden Produkts. Außerdem können Sie sich bei Fragen oder für eine Beratung per Telefon oder via E-Mail bei uns melden. Wir helfen Ihnen gern weiter!

Zusätzlich zur medizinischen Schutzkleidung bieten wir Ihnen außerdem Desinfektionsmittel, um den geforderten Hygienestandards zu entsprechen.