Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.26 / 5,00
37 Bewertungen
Shopauskunft 4.26 / 5,00 (37 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Samson
23.07.2021
Tanja
23.07.2021
Ulja
22.07.2021
Mel
22.07.2021
Juliane
16.07.2021
Unternehmen
14.07.2021
Peter L.
08.07.2021
Bettina
08.07.2021
US
28.05.2021
Bernd Schneider
28.04.2021

Pferdeinhalatoren


von Servoprax
Artikelnummer:
89820
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
254,95 € * -32 %
von Hippomed
Artikelnummer:
X90320
Menge:
1 Stück
779,45 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2




Pferdeinhalatoren


Therapie mit Inhalator – Eine bewährte Methode bei Pferden mit Atemwegserkrankung

Atemwegserkrankungen sind ein oft auftretendes Leiden bei Pferden. Häufig werden diese erst spät entdeckt und in der Regel erst dann, wenn das Pferd schon starke Symptome zeigt. Besonders Pferde, die an chronischen Erkrankungen leiden, sind nicht selten betroffen.

Atemwegsleiden können verschiedene Ursachen haben und z.B. infolge einer Infektion, Allergie oder chronischen Erkrankung auftreten. Als bewährtes Mittel hat sich die Therapie mit einem Inhaltor für Pferde durchgesetzt. Das Inhaliergerät ist speziell für das Tier konzipiert und auf die gegebenen Anforderungen angepasst.

Je nachdem, wie akut der Krankheitszustand des Pferdes ist, werden unterschiedliche Medikamente für die Inhalations-Therapie eingesetzt. In den meisten Fällen verordnet der Tierarzt schleimlösende, entzündungshemmende oder bronchienerweiternde Substanzen.

So funktioniert ein Pferde-Inhalator – Ablauf der Therapie

Ein Inhalator für Pferde gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die Funktionsweise bleibt jedoch gleich: Ein Verstäuber zerstäubt die verschriebenen Medikamente und Substanzen zu feinen Partikeln. Diese atmet das Pferd ein, wodurch sie tief in die Atemwege des Tieres dringen.

Durch die Nüstern gelangen die Substanzen durch den Kehlkopf in die Luftröhre, wo diese sich erst in die zwei Hauptbronchen und dann immer weiter in die Bronculi, Bronchien und Alveolen verästelt. Dadurch ist eine gezielte und effektive Behandlung gewährleistet.

Vorteile von Pferde-Inhaliergeräten im Überblick

Einige Medikamente, die durch Spritzen oder Tabletten gegeben werden, hinterlassen schwere Nebenwirkungen bei Pferden. Tierärzte bevorzugen deshalb oft Inhalatoren, um die notwendige Medizin zu verabreichen. Schwere Nebenwirkungen sind damit ausgeschlossen. Qualitativ hochwertige Pferde-Inhaliergeräte bieten darüber hinaus die Möglichkeit, die Dosierung der Wirkstoffe perfekt abzustimmen.

Indem die Pferde die Substanzen direkt einatmen, gelangen die Medikamente sofort dahin, wo sie wirken sollen: In die Lunge. Damit ist die Therapie mit Inhalator für Pferde besonders schonend, effektiv und schnell zugleich.

Die geringe Geräuschentwicklung der Inhalatoren ist vor allem bei schreckhaften Pferden vom entscheidenden Vorteil. Dadurch gestaltet sich die Therapie für Tier sowie Mensch als angenehm und stressfrei.

Arten von Inhaliergeräten

Es gibt verschiedenen Arten von Inhalatoren für Pferde. Die Wahl des idealen Geräts ist dabei abhängig von der Art des Medikaments, dass verabreicht werden soll.

Wird für die Inhalations-Therapie eine Trägerlösung, wie eine Kochsalzlösung, dem Medikament zugefügt, damit diese zu einem feinen Nebel verdampft? Dann entscheiden Sie sich für einen Ultraschall-Inhalator. In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen dazu den Servoprax Ultraschall Pferde-Inhalator.

Sollte stattdessen das Medikament in einem Treibmittel gelöst und in Form eines Dosieraerosols verabreicht werden, fällt die richtige Wahl auf einen Inhalator mit Aerosolvorschaltkammer.

Im Online-Shop von medplus bieten wir Ihnen hochwertige Ultraschall-Pferde-Inhalatoren mit Atemmaske. Der sogenannte Inhalationsbeutel wird passgenau der Nüster des Pferdes übergestülpt und passt sich durch den verstellbarem Kopfriemen ideal der Kopfform an.

Worauf Sie beim Kauf noch achten müssen

Neben der Art des Geräts, bestehen weitere Aspekte, die Sie beim Kauf eines Pferde-Inhalators berücksichtigen sollten:

Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Inhaliergerät möglichst kleine Tröpfchen zerstäuben kann. Nur Partikel unter 5 µm (Mikrometer) gelangen in die tieferen Atemwege bis zu den Alveolen. Diese gelten als lungengängig. Partikel über 5 µm verbleiben hingegen nur in die oberen Atemwege.

Die Lunge eines Pferdes besitzt ein großes Fassungsvermögen und beträgt bei einem 500 kg Pferd ein Volumen von etwa 40 Litern. Für den Inhalator bedeutet das, dass dieser eine entsprechend hohe Zerstäuberleistung erbringen muss. Pferde atmen im Ruhezustand etwa zwölfmal pro Minute und nehmen zwischen vier bis sechs Liter Luft auf. Daraus ergibt sich ein durchschnittliches Atemvolumen von 60 Litern pro Minute. Das optimale Pferde-Inhaliergerät zerstäubt folglich mehrere Milliliter je Einatmung.

Ein weiterer Punkt ist das Inhalat. Je nach Diagnose verschreibt der Tierarzt unterschiedliche Medikamente bzw. Inhalations-Lösungen. Wir empfehlen Ihnen deshalb beim Kauf des Pferde-Inhalators darauf zu achten, dass dieser eine Vielzahl an Substanzen zuverlässig und schadfrei zerstäuben kann.

Pferde-Inhalator kaufen bei medplus

Ein Inhalator für Pferde bietet zahlreiche Vorteile und kann sowohl bei akuter Erkrankung als auch zur Prophylaxe eingesetzt werden. In unserem Online-Shop finden Sie nur hochwertige Inhaliergeräte zu günstigen Preisen, die unseren Qualitätsstandards entsprechen. Überzeugen Sie sich jetzt!