Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.79 / 5,00
774 Bewertungen
Shopauskunft 4.79 / 5,00 (774 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

vans
02.02.2023
Bernhard Weingart
02.02.2023
Ulrike
01.02.2023
Jürgen
31.01.2023
Aronia
31.01.2023
Heinzo
31.01.2023
John
31.01.2023
Malerpeter
30.01.2023
Kalle
30.01.2023
Knudel124
30.01.2023
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.
 Medizinische Scheren für verschiedene...

Scheren


von medimex
Artikelnummer:
X73433
5,10 € *
von BBraun
Artikelnummer:
75369
Menge:
1 Stück
GTIN:
4038653020379
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
34,95 € *
von Hartmann
Artikelnummer:
X88875
ab 61,99 € *
3,12 € pro 1 Stück
von medimex
Artikelnummer:
73461
Menge:
1 Stück
6,15 € *
von BBraun
Artikelnummer:
75387
Menge:
1 Stück
GTIN:
4038653022434
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
37,95 € *
von BBraun
Artikelnummer:
75389
Menge:
1 Stück
39,00 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7









Scheren


Medizinische Scheren für verschiedene Einsatzgebiete kaufen

In der Medizin gehört die medizinische Schere zu den unentbehrlichen Instrumenten. Scheren kommen in vielen Gebieten im medizinischen Bereich zum Einsatz. So sind sie in Arztpraxen, in Kliniken, im OP-Saal und beim Rettungsdienst zu finden. Medizinische und chirurgische Scheren sind wichtige Helfer für alle möglichen Situationen und Aufgaben, bei Verbänden, bei Operationen oder bei Rettungseinsätzen. Die Ansprüche und Einsatzgebiete dieser Scheren sind vielseitig und bei medplus können Sie die medizinische Schere kaufen, die Ihrem Bedarf entspricht.

Welche Eigenschaften haben medizinische Scheren?

Medizinische und chirurgische Scheren gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Merkmalen. Ob gebogen, gerade, spitz oder stumpf, Scheren in der Medizin kommen in vielen Formen vor, die für jeden Bedarf individuell eingesetzt werden. So lässt sich je nach Art der Behandlung und Schnitttechnik jeweils die optimale medizinische Schere finden.

Gebogene Scheren eignen sich vor allem zum Schneiden von nichtklebenden Verbänden jeglicher Art. Gerade Scheren wiederum sind ideal zum Durchtrennen von Gewebe. Ob eine Schere mit spitzen oder stumpfen Enden verwendet wird, entscheidet sich je nach Bedarf und Behandlung.

Welche Scherenarten gibt es im Gesundheitswesen?

Medizinische Scheren werden überall im Bereich der Medizin eingesetzt. So gibt es zu jedem Einsatzgebiet eine spezifische Scherenart, welche für die Nutzung und die Ansprüche in dem jeweiligen Bereich konzipiert ist. Im Folgenden möchten wir Ihnen verschiedene Varianten von medizinischen Scheren kurz vorstellen.

Die chirurgische Schere

Chirurgische Scheren kommen im Operationssaal sowie ambulant bei kleineren Eingriffen zum Einsatz. Sie verfügen über eine robuste Bauweise und dienen der Durchtrennung von Gewebe, Hilfsmitteln oder auch Verbandmitteln. Zudem finden sie nicht nur bei Operationen und Eingriffen, sondern auch im Praxis-und Stationsalltag Verwendung.

Die chirurgische Schere gibt es in verschiedenen Ausführungen, sodass für jede Art von Eingriff die passende Schere zu finden ist. Eine zuverlässige Wahl ist die chirurgische Schere von medimex. Sie bietet Qualität aus Deutschland und ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Zudem ist sie vielseitig einsetzbar und hat Scherenblätter der Kombination spitz/stumpf.

Die Verbandschere

Diese Art der medizinischen Schere ist für das Zuschneiden von Verbänden, Pflastern oder Kompressen gefertigt und ebenfalls zum Zerschneiden dieser bei Verbandswechseln geeignet. Sie ist so konzipiert, dass für den Patienten keine Verletzungsgefahr besteht, da sie über eine Sicherheitsnase verfügt, mit der sich der Verband anheben lässt. Dadurch, dass sie sehr glatt ist, werden Verletzungen bei der Führung der Verbandschere vermieden. Zudem sind Verbandscheren durch ihre breiten Schneideblätter und ihre Robustheit nicht nur für Verbände, sondern für jede Art von Textilien oder Cast-Schienen geeignet.

Die Listerschere

Die Verbandschere nach Lister, auch Listerschere oder Lister-Verbandschere genannt, hat den Namen von ihrem Erfinder, dem Mediziner Baron Joseph Lister, erhalten. Sie verfügt über eine abgerundete Spitze, dank welcher unabsichtliches Verletzen verhindert wird. Die spezielle Krümmung der Schere sorgt für ein einfaches Entlangführen an der Haut.

Die Verbandschere nach Lister mit 14 cm Länge von B.Braun ist eine zuverlässige Wahl bei dieser Art der medizinischen Schere. Sie ist ideal für das Aufschneiden von Verbänden sowie Kleidung geeignet. Dank ihrer abgerundeten Spitze und den abgewinkelten Scherenblättern ermöglicht sie auch das verletzungsfreie Schneiden von enganliegenden Binden.

Die Fadenschere

Mit der Hilfe von Fadenscheren lassen sich medizinische Fäden leicht durchtrennen und eine sichere Entfernung von Nähten gewährleisten. Mit ihnen können die Fäden angehoben werden, wodurch zusätzliche Präzision beim Durchschneiden gewährleistet wird. Bei der Ligaturschere werden Drähte oder Fäden einfach angehoben, fixiert und durchtrennt. Das Nahtmaterial lässt sich so leicht durchtrennen ohne das Gewebe zusätzlich zu belasten.

Die Irisschere

Irisscheren kommen hauptsächlich in medizinischen Bereichen als Fadenschere zum Einsatz, bei denen besonders feine Schnitte notwendig sind, z.B. in der Augenchirurgie und der Zahnchirurgie. Sie dienen der Durchtrennung und Entfernung von medizinischen Fäden sowie zum Schneiden von Wundrändern. Ebenfalls kann die Irisschere ambulant oder im OP-Saal verwendet werden, da sie sich auch für das Durchtrennen von Gewebe eignet.

Einwegscheren in der Medizin

Medizinische Scheren für den regelmäßigen und mehrfachen Gebrauch sind robust und langlebig konzipiert. Allerdings kann es dennoch zu unbeabsichtigter Kreuzkontamination kommen oder kleine Spuren der Abnutzung machen sich allmählich bemerkbar. Medizinische und chirurgische Einwegscheren sind dann eine valide Alternative. Einzeln steril verpackt, sind sie sofort griffbreit und frei von Abnutzungen. Sterile Einmalscheren, wie die peha-instrument Einwegschere von Hartmann , lassen sich lange lagern, verhindern mögliche Kontamination und können ohne weiteren Aufwand entsorgt werden. Somit lässt sich wertvolle Zeit sparen und Infektionsrisiken vermindern.

Medizinische und chirurgische Scheren online bei medplus kaufen

Sie sind auf der Suche nach medizinischen Scheren passend für Ihren Bedarf? Dann werden Sie bei medplus fündig! In unserem Online-Shop bieten wir ein hochwertiges Sortiment an verschiedenen Scheren für den medizinischen Bereich an. Neben Verbandscheren, Einwegscheren und chirurgischen Scheren können sie darüber hinaus auch noch andere medizinische Instrumente wie Skalpelle, Pinzetten oder Hautküretten kaufen.

Sollten Ihnen noch Fragen offengeblieben sein, kontaktieren Sie uns. Das medplus-Team steht Ihnen gern zur Verfügung.


Häufig gestellte Fragen zu medizinischen Scheren

Was ist eine Ligaturschere?

Ligaturscheren gehören zu den Fadenscheren und eignen sich somit zum Durchtrennen von medizinischen beziehungsweise chirurgischen Nähten. Mit der Sichel am Scherenblatt gelangt die Schere unter das Nahtmaterial, wodurch sich Faden und Knoten leicht durchschneiden lassen.

Können medizinische Scheren sterilisiert werden?

Ja, auch medizinische Scheren lassen sich so wie andere Instrumente sterilisieren. Hierzu können unterschiedliche Verfahren zum Einsatz kommen, wie Sterilisation mittels Dampf, autoklavieren oder auch andere Sterilisationssysteme.

Lassen sich medizinische Scheren schleifen?

Chirurgische und medizinische Scheren können geschliffen werden. In der Regel gibt es für das Schleifen von medizinischen Instrumenten spezialisierte Anbieter und Schleifereien.