Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.75 / 5,00
497 Bewertungen
Shopauskunft 4.75 / 5,00 (497 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

renee
29.06.2022
Zufriedener Kunde
28.06.2022
G.-B. Berlin
27.06.2022
Nadine Pankratz
26.06.2022
gecko
26.06.2022
Yvonne
26.06.2022
BriLoeh
24.06.2022
Israthon
23.06.2022
Jaujaujau
23.06.2022
irim15
23.06.2022
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.
 Schröpfgläser - Jahrtausendealte...

Schröpfgläser


von Bamberger-Wellness GmbH
Artikelnummer:
90809
Menge:
2 Stück
GTIN:
4250926548018
  • Lieferzeit ca.: 7 - 8 Werktage (Ausland)
39,90 € *
19,95 €* pro 1 Stück
von Bamberger-Wellness GmbH
Artikelnummer:
X90822
39,90 € *
13,30 € pro 1 Stück
von Bamberger-Wellness GmbH
Artikelnummer:
X90824
24,90 € *
von Bamberger-Wellness GmbH
Artikelnummer:
X90823
Menge:
3 Stück
59,90 € *
19,97 € pro 1 Stück
von Leonidov
Artikelnummer:
91112
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
44,90 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5









Schröpfgläser


Schröpfgläser - Jahrtausendealte Mittel der Naturheilkunde

Bereits vor 5300 Jahren kannten die Mesopotamier die Wirkung von Schröpfgläsern. Im alten Griechenland war das Schröpfglas das Zeichen der Ärzte und Heilkundigen. In der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) wird geschröpft, um den Qi-Fluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Im Mittelalter waren Schröpfgläser Helfer in der Vier-Säfte-Lehre.

Im Folgenden bieten wir Ihnen eine allgemeine Orientierung zu Schöpfgläsern und zur Funktionsweise selbiger. Diese soll Sie auch dabei unterstützen, dass passende Schröpfglas für Ihre Zwecke zu finden.

Was ist Schröpfen?

Schröpfen zählt zu den ausleitenden Verfahren der Naturheilkunde. Die Schröpfgläser erzeugen auf dem Körper Unterdruck. Das führt zur lokalen Durchblutungssteigerung, erhöht den Stoffwechsel und unterstützt die Anregung der Selbstheilungskräfte. Da die Behandlung mit Schröpfgläsern nicht ganz schmerzfrei verläuft, sorgen die in Folge ausgeschütteten Hormone auch für eine gute Schmerzlinderung.

Indikation für den Einsatz von Schröpfgläsern

Mit Hilfe von Schröpfgläsern werden allerlei Beschwerden gemildert. Es werden Schmerzen des Bewegungsapparates wie Rückenschmerzen reduziert sowie chronische Erkrankungen behandelt, beispielsweise chronische Bronchitis. Schröpfgläser verschaffen Linderung bei Problemen des Verdauungstraktes. Störungen anderer Organe wie Blasenschwäche oder Prostata-Erkrankungen werden ebenfalls ausgeschröpft. Schröpfgläser werden zumeist am Rücken angesetzt und den Reflexzonen folgend gibt es bestimmte Areale am Rücken für verschiedene Leiden.

Die Verwendung von Schröpfgläsern

Vor der Behandlung mit Schröpfgläsern wird der Patient im Kutschersitz auf einen Stuhl platziert und der Rücken eingehend vom Arzt auf Verhärtungen untersucht. Je nachdem, ob es sich um eine kalte oder heiße Gelose handelt, wird das trockene oder nasse Schröpfen vorbereitet. Die durch die Schröpfgläser entstehenden Hämatome sind gewollt und Teil der Therapie, da sie die Selbstheilung im Körper anregen.

Die Therapie mit Schröpfgläsern sollte nicht während der Schwangerschaft stattfinden. Auch Patienten, die Gerinnungshemmer nehmen, ist von einer Schröpftherapie, besonders dem nassen Schröpfen, eher abzuraten. Grundsätzlich ist der Einsatz von Schröpfgläsern sowohl für Erwachsene als auch Jugendliche geeignet.

Arten des Schröpfens

Mit den im Durchmesser bis zu 6,5 cm großen Schröpfgläsern aus Glas, Kunststoff oder Silikon kann auf unterschiedliche Weise geschröpft werden. Neben trockenem Schröpfen gibt es blutiges Schröpfen sowie die Schröpfkopfmassage. Schröpfen findet zumeist am Rücken statt, kann aber prinzipiell mit Schröpfgläsern der passenden Göße am ganzen Körper erfolgen.

Trockenes Schröpfen

Beim trockenen Schröpfen wird die Luft in den Schröpfgläsern entweder erhitzt und auf die Haut gesetzt, sodass sich ein Unterdruck beim Abkühlen bildet, oder die Gläser sind mit einem Gummiball ausgestattet, sodass sie gleich auf der Haut sitzen und die Luft ausgesaugt wird. Trockenes Schröpfen wird beispielsweise am Hormonbuckel, dem siebten Halswirbel, zum Ausgleich hormoneller Dysbalancen durchgeführt.

Die TCM nutzt trockenes Schröpfen bei einem Überfluss von kaltem YIN. Die Schröpfgläser verbleiben etwa 10 - 15 Minuten auf der Haut, seltener bis 30 Minuten.

Blutiges Schröpfen

Das blutige Schröpfen funktioniert ähnlich dem trockenen Schröpfen. Auch hierbei wird in den Schröpfgläsern ein Unterdruck erzeugt. Bei dieser Art wird allerdings die Haut an der entsprechenden Stelle vorab gestichelt oder angeritzt. Der Unterdruck saugt somit Blut und Lymphe in das Schröpfglas. Erfolge lassen sich beispielsweise in der Therapie von Migräne oder bei Blockaden erzielen.

Laut TCM ist blutiges Schröpfen zum Abbau eines Überflusses an heißer YANG-Energie geeignet. Eine Sitzung dauert etwa 10 - 20 Minuten.

Schröpfkopfmassage

Vor der Schröpfkopfmassage wird der Körper des Patienten mit Öl behandelt. Die Schröpfgläser werden nach Anbringen am Körper langsam über diesen gezogen. Daraus resultiert eine intensive Massage-Wirkung. Die Schröpfgläser werden pro Sitzung 10 - 15 Minuten am Körper belassen.

Eine Unterart der Schröpfkopfmassage ist das Cupping, auch als Beautyschröpfen bezeichnet. Hierbei werden wesentlich kleinere Schröpfgläser, die Cups, angewendet, um Blutergüsse zu vermeiden, denn: Beauty-Schröpfen findet meist im Gesicht statt und soll der Faltenbildung entgegenwirken. Die Schröpfgläser regen durch die lokale Stoffwechselsteigerung tatsächlich die Produktion von Collagen und Elastin an.

Schröpfgläser günstig kaufen bei medplus

Bei medplus finden Sie Schröpfgläser unterschiedlicher Größe, mit und ohne Ball, aus Glas sowie Schröpfgläser aus Acryl. Des Weiteren bieten wir andere Produkte der alternativen Behandlung an wie Akupunkturnadeln und TENS Geräte sowie für Ihre Praxis Ausstattung wie Liegen oder Lagerungskissen.