Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.26 / 5,00
37 Bewertungen
Shopauskunft 4.26 / 5,00 (37 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Samson
23.07.2021
Tanja
23.07.2021
Ulja
22.07.2021
Mel
22.07.2021
Juliane
16.07.2021
Unternehmen
14.07.2021
Peter L.
08.07.2021
Bettina
08.07.2021
US
28.05.2021
Bernd Schneider
28.04.2021

Personenwaagen

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 10 von 14

von Medisana
Artikelnummer:
89596
Menge:
1 Stück
GTIN:
04015588404467
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
30,95 € *
von Kern & Sohn
Artikelnummer:
X88605
Menge:
1 Stück
ab 233,85 € *
von Medisana
Artikelnummer:
89957
Menge:
1 Stück
GTIN:
4015588405440
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
29,99 € * -40 %
von seca
Artikelnummer:
88862
Menge:
1 Stück
GTIN:
04012030007931
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
353,95 € *
von seca
Artikelnummer:
67904
Menge:
1 Stück
GTIN:
4012030007870
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
350,46 € * -37 %
von ADE
Artikelnummer:
89643
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
290,95 € * -27 %
von seca
Artikelnummer:
X88879
Menge:
1 Stück
112,79 € *
von seca
Artikelnummer:
88989
Menge:
1 Stück
GTIN:
4012030017084
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
420,68 € *
von seca
Artikelnummer:
67905
Menge:
1 Stück
GTIN:
04012030009010
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
365,95 € * -41 %
von seca
Artikelnummer:
89812
Menge:
1 Stück
GTIN:
4012030006750
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
46,95 € * -6 %

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 10 von 14




Personenwaagen


Personenwaagen für Arztpraxis, Krankenhaus & Zuhause

Personenwaagen gibt es in vielfältigen Ausführungen und Qualitäten zu kaufen, wobei man zwischen medizinischen und nichtmedizinischen Modellen unterscheidet. Ebenso werden sie nach ihrer Messmethode in analoge Modelle und digitale Personenwaagen unterschieden, wobei letztere mehr Funktionen bieten und besonders in Privathaushalten beliebt sind. Selbst günstige Personenwaagen bieten hierbei vielfältige Modi, die über das bloße Ermitteln des Körpergewichts weit hinausgehen. Die regelmäßige Kontrolle des Körpergewichtes, aber auch von Körperfettanteil und Wasserhaushalt dienen dabei als Vorsorge für die eigene Gesundheit, womit sich auffallende Veränderungen am eigenen Körper leicht feststellen lassen. Dafür sollte jedoch - besonders für Privatanwender - die Messung immer möglichst zur gleichen Tageszeit stattfinden.

Die meisten Personenwaagen sind leicht und handlich und können so auch mobil transportiert werden. Ihr Messbereich liegt zwischen mindestens 5 kg (weshalb sie sich nicht für das Wiegen von Babys oder Tieren eignen) und bis zu 180 kg. Für Babys, Tiere sowie Menschen mit Übergewicht gibt es spezialisierte Waagen. Bei medplus können Sie Personenwaagen kaufen von renommierten Herstellern wie Soehnle, ADE und Seca, die verschiedene Anforderungen erfüllen.

Unterschiedliche Ausführungen von Personenwaagen

Personenwaagen sind sowohl als mechanische wie auch als digitale Modelle erhältlich. Analoge Personenwaagen garantieren extrem genaue Messergebnisse auch auf unebenen oder weichen Untergründen, wie Teppichen oder Natursteinfliesen. Zudem benötigen sie keine Stromzufuhr und sind somit immer einsatzbereit. Digitalwaagen hingegen bieten den Vorteil von praktischen Zusatzfunktionen und lassen sich oft auch per W-LAN oder Bluetooth mit digitalen Endgeräten wie Smartphone oder PC verbinden, um die Daten in speziellen Apps zu speichern und auszuwerten.

In Privathaushalten gehören Digitalwaagen damit zu den Klassikern. Ein weiterer Vorteil von digitalen Geräten: Neben interessanten Zusatzfunktionen wie der Bestimmung von Körperfett oder Wassereinlagerungen lassen sich bei ihnen oft auch Maßeinheiten wechseln sowie einzelne Speicherplätze für verschiedene Nutzer, z. B. in der Familie, anlegen.

Mechanische Personenwaagen

Mechanische Personenwaagen funktionieren ohne Stromzufuhr und digitale Anzeige. Damit sind sie unabhängig einsetzbar, aber auch reglementiert in ihren Funktionen - nämlich lediglich auf die reine Gewichtsmessung. Sie besitzen daher nur eine Messskala und eine Drehscheibe.

Die Messung erfolgt mittels einer Feder, die die Gewichtskraft bestimmt und über Zahnräder an die analoge Skalenanzeige überträgt. In der Regel ist die Skala in 1000 g-Schritten angelegt. Mechanische Waagen können sehr genau messen, sofern sie richtig geeicht sind und die auf ihr stehende Person sich ruhig verhält bzw. nicht bewegt.

Digitale Personenwaagen

Digitale Personenwaagen ermitteln das Körpergewicht mittels elektronischer Messung, die jedoch auch mit einer Feder (allerdings einer steiferen als bei der mechanischen Messung) erfolgt. Die Auslenkung der Feder aufgrund der Gewichtskraft wird elektrisch gemessen und mithilfe eines Mikrochips weiterverarbeitet. Dadurch lässt sich das Ergebnis auf einer digitalen Anzeige (LC- oder LED-Display) ablesen und an Endgeräte wie Smartphone oder PC weiterleiten. Für die Messung benötigen digitale Waagen jedoch eine Stromzufuhr, entweder mittels Kabel- oder Batteriebetrieb. Eine Skala wie bei der analogen Waage zur Anzeige des ermittelten Gewichts gibt es nicht.

Mittels Sensoren können digitale Personenwaagen oft noch andere Messwerte, wie Körperfettanteil oder BMI, ausgeben. Wie zuverlässig diese Daten jedoch sind, hängt von der Qualität der Waage sowie ihrer Eichung ab.

Geeicht oder ungerecht? - Der Unterschied macht’s

Mediziner und Ärzte sind gesetzlich verpflichtet, geeichte Waagen in ihren Praxen und Kliniken zu verwenden. Für Personenwaagen im Privathaushalt trifft das nicht zu. Dennoch liefert eine geeichte Waage natürlich zuverlässigere Ergebnisse als eine ungeeichte.

Die bei medplus geführten Profi-Waagen sind fast durchgängig geeichte Modelle, wie z. B. die Seca 899 Personenwaage oder die Soehnle 6163 mechanische Personenwaage. Mit geeichten Modellen sind zuverlässige Messungen möglich, die eine realistische Aussage über den Gesundheitszustand zulassen. Deswegen sollte, wenn Wert auf Präzision gelegt wird, auch in der privaten Anwendung auf geeichte Personenwaagen zurückgegriffen werden.

Personenwaagen und ihre Bauformen

Die Urform der Waage als Messinstrument stammt bereits aus dem 2. Jahrtausend v. Chr. Bis heute hat sie viele Entwicklungsformen durchlaufen, die sich in der heutigen Vielfalt für verschiedene Anwendungsfälle noch zeigen.

  • Standwaage bzw. Badwaage: Das ist die verbreitetste Form der Personenwaage. Die zu wiegende Person stellt sich mit beiden Füßen auf die Trittfläche, möglichst ohne sich zu bewegen. Sie sollte am besten auf einem ebenerdigen und geraden Untergrund stehen. Man findet die Standwaage in fast jeder Arztpraxis, aber ebenso auch in den meisten Privathaushalten - vorzugsweise im Bad (daher der Beiname „Badwaage“).
  • Babywaagen bzw. Säuglingswaagen: Diese besondere Form der Personenwaage ist auf die Spezifika von Säuglingen ausgelegt. Es gibt sie als Stand- und als Hängewaage, wobei sie allesamt besonders stabil und sicher verbaut sind sowie eine Skalierung in 5 g bis 10 g anbieten. Eine Mischform sind Standwaagen, die mittels „Mutter-Kind-Funktion“ die Gewichtsmessung bei Babys ermöglichen, während sie im Arm einer erwachsenen Person liegen.
  • Adipositaswaage: Für übergewichtige Personen gibt es spezielle Waagen, da handelsübliche Personenwaagen oft nur einen Messbereich bis 180 kg abbilden. Sie sind robuster konstruiert und ermöglichen Messungen bis zu 300 kg. Ihre Einsatzgebiete finden sich in Krankenhäusern, seltener in Privathaushalten und speziellen medizinischen Einrichtungen sowie Kurkliniken.
  • Sitzwaage und Stuhlwaage: Diese Bauform eignet sich für Menschen mit körperlicher Einschränkung oder Behinderung. Die zu wiegende Person setzt sich dabei zur Gewichtsermittlung auf einen „Stuhl“, anstatt sich auf die Waage zu stellen. Manche Modelle ermöglichen auch das Auffahren mit einem Rollstuhl. Diese Art von Personenwaagen tragen die Bezeichnung Rollstuhlwaage und werden vorzugsweise in Krankenhäusern und Seniorenheimen eingesetzt.

Spezielle Digitalwaagen: Körperfettwaage und Körperanalysewaage

Körperfettwaagen sind eine besondere Form der digitalen Personenwaage. Sie sind in der Lage, neben dem reinen Körpergewicht auch den Anteil an relativem Körperfett anzugeben. Dazu wird ein leichter Stromfluss zwischen beiden Füßen des zu Wiegenden geleitet, der den komplexen Widerstand des Körpers misst. Daraus lässt sich der Körperfettgehalt bestimmen.

Körperanalysewaagen sind eine Weiterentwicklung der Körperfettwaage. Sie ermöglichen durch Stromzuführung neben der Ermittlung des Körperfettgehaltes auch die des Wassergehaltes und der Muskelmasse im menschlichen Körper. Manche Modelle treffen sogar Aussagen über das Knochengewicht oder den BMI (Body-Mass-Index).

Aufgrund der Durchleitung von Strom durch den menschlichen Körper sollten Körperfettwaagen nicht von schwangeren Frauen oder Menschen mit Herzschrittmacher verwendet werden. Auch bei Personen mit einem sehr hohen Körperfettanteil können sie zu falschen Ergebnissen führen. Insgesamt sind die hier gelieferten Ergebnisse nur bei geeichten Körperfett- und Körperanalysewaagen wirklich aussagefähig. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob eine Körperfettwaage das richtige Modell für Ihre Zwecke ist, kontaktieren Sie gern unseren Service.

Personenwaagen bei medplus online bestellen

Qualitative Personenwaagen lassen sich günstig und einfach bei medplus bestellen und kaufen. Wir führen eine breite Auswahl in unserem Sortiment, sowohl zwischen analogen wie auch digitalen Waagen. Dabei vertrauen wir auf hochwertige Marken wie Soehnle, Seca, Kern & Sohn und ADE. Viele Modelle stehen auch in verschiedenen Farben und mit diversen Zusatzfunktionen zur Verfügung, sodass Sie das richtige Modell für Ihre Anforderungen auf alle Fälle finden. Falls doch nicht das Richtige dabei ist oder Sie spezielle Waagen wie Säuglingswaagen oder Tierwaagen suchen - auch hier werden Sie bei medplus fündig. Schreiben Sie uns gern, und wir beraten Sie zielgerichtet.