Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.80 / 5,00
139 Bewertungen
Shopauskunft 4.80 / 5,00 (139 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Florian Thurmann
15.10.2021
Herdt
13.10.2021
sch.
13.10.2021
Miro
12.10.2021
eichvogel
11.10.2021
J.H.
10.10.2021
Doc-ter
10.10.2021
Donttakevaccine
10.10.2021
Buffy
09.10.2021
Stucki3b
09.10.2021
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.

Reflexhammer

https://www.medplus24.de/gfx/keinBild.gif

Einen Reflexhammer können Sie in verschiedenen Ausführungen und für unterschiedliche Anwendungsgebiete kaufen. Bei medplus finden Sie eine große Auswahl hochwertiger Modelle zu günstigen Preisen.




von KaWe
Artikelnummer:
88392
Menge:
1 Stück
GTIN:
4030155007087
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
8,55 € * -5 %
von KaWe
Artikelnummer:
X63182
23,77 € *
von Riester
Artikelnummer:
63133
Menge:
1 Stück
GTIN:
4045396006850
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
21,95 € *
von medimex
Artikelnummer:
63140
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
12,50 € *
von KaWe
Artikelnummer:
63259
Menge:
1 Stück
GTIN:
4030155005854
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
29,95 € * -14 %
von medimex
Artikelnummer:
63252
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
16,85 € *
von KaWe
Artikelnummer:
63245
Menge:
1 Stück
GTIN:
4030155005847
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
29,69 € * -10 %
von Riester
Artikelnummer:
63224
Menge:
1 Stück
GTIN:
4045396006881
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
28,10 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8









Reflexhammer


Reflexhammer für jeden Bedarf bei medplus kaufen

Unabhängig von der Fachrichtung ist der Reflexhammer ein wichtiges medizinisches Untersuchungsinstrument, das in keinem Arztinventar fehlen sollte. Der Reflexhammer oder Perkussionshammer dient der Testung der Muskel-, Sehnen- oder Hautreflexe im Rahmen einer allgemeinen körperlichen sowie orientierenden neurologischen Untersuchung.

Reflexhämmer gibt es in unterschiedlichen Materialien, Größen, Längen, Formen und Gewichtsklassen. Je nach Modell und Ausführung sind neben dem Gummieinsatz auch zusätzliche Hilfsmittel wie Nadel und Pinsel für die neurologische Diagnosefindung integriert. Diese weiteren Utensilien werden bei der neurologischen Sensibilitätsprüfung eingesetzt.

Ob für Ärzte oder Medizinstudenten – im medplus Online-Shop bieten wir eine große Auswahl an unterschiedlichen qualitätvollen Reflexhämmern zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Neben Modellen nach Trömner und Buck bilden auch andere Reflexhammer Modelle wie der Varioflex die umfassende Produktpalette in unserem Shop.

Welche Arten von Reflexhämmern gibt es?

Einen Reflexhammer gibt es in vielen Variationen. Neben den klassischen Versionen aus Edelstahl sind Reflexhämmer ebenfalls in Kunststoff oder anderen Materialien erhältlich. Die Ausfertigungen in Edelstahl sorgen in Kombination mit kunststoffummantelten und rutschfesten Griffen für ein sicheres Arbeiten.

Bei allen Unterschieden haben Reflexhämmer, die aus einem Hammerkopf und -griff bestehen, einen ähnlichen Aufbau. Erst im Detail lässt sich eine Abweichung erkennen. Gerade beim Hammerkopf ist eine Vielfalt an Größen und Formen, je nach Erfinder-Modell, vorhanden.

Die meisten Reflexhammer Ausführungen besitzen zwei unterschiedlich große Gummieinsätze am Kopfteil. Die größere Seite dient vor allem dem Testen der Reflexe an den großen Sehnen und Streckmuskeln. Die andere Hammerkopfseite, meist spitz oder in Form einer kleinen Halbkugel, wird für das Prüfen der Sehnen und Beugemuskeln verwendet. Das spitzförmige Ende eines Reflexhammers eignet sich, um Hautreflexe zu testen – wie beispielsweise den Babinski-Reflex an der Fußsohle.

Reflexhammer nach Trömner kaufen

Eines der gängigsten Reflexhammer Modelle geht auf den Erfinder Ernst Trömner zurück. Trömner war ein deutscher Neurologe, der 1910 einen Reflexhammer entwarf, um Reflexe an unterschiedlich breiten Sehnen auslösen zu können.

Der Trömner Hammer ist ein recht schweres Untersuchungsinstrument mit einem T-förmigen Hammerkopf und einer Länge von etwa 24 cm. Das Gewicht kann etwa zwischen 150 bis 245 g variieren. Der Hammerkopf ist mit einem großen, meist halbkugeligen, und einem kleinen punktförmigen Gummieinsatz bestückt. Er ist besonders kopflastig.

Reflexhammer nach Buck online bestellen

Das Modell nach Buck lässt sich nicht direkt auf einen Erfinder zurückführen. Vielmehr ist der Buck Reflexhammer die kleinere Version des Trömner Hammers. Er ist ca. 18 cm lang und mit einem Gewicht zwischen 80 und 120 g deutlich leichter. Der Kopf besteht aus zwei gleichförmigen, aber unterschiedlich großen Gummieinsätzen. Zumeist enthält er außerdem Pinsel und Nadel.

Eine runde Sache – Reflexhammer nach Babinski

Der Babinski oder Rabiner Reflexhammer hebt sich in seinem Design klar von den übrigen Ausführungen ab. Der Hammerkopf hat die Form eines Rades oder Tellers, ummantelt mit einer Gummischicht. Der elegante Griff setzt in der Mitte des Kopfes an oder ist durch ein Winkelstück mit dem Hammerkopf verbunden.

Die ursprüngliche Form dieses Modells ist auf den französischen Neurologen Joseph Babinski zurückzuführen und wurde erstmalig 1912 präsentiert. Später entwickelte der amerikanische Neurologe Abraham Rabiner den Reflexhammer dann mit der Klapp- bzw. Schraubversion zu seiner heutigen Form weiter.

Der Reflexhammer nach Babinski kann außerdem über einen Teleskopgriff verfügen und wird oft zum Abklopfen von Organen und der Ermittlung des Schmerz- und Berührungsempfindens genutzt.

Reflexhammer nach Taylor, Berliner, Martin und Dejerine

Ein weiteres Reflexhammer Modell mit markantem Aussehen ist der Reflexhammer nach Taylor. Entwickelt wurde der Reflexhammer bereits im Jahre 1888 von dem amerikanischen Kinderneurologen John Madison Taylor. Der kleine etwa 60 g leichte Reflexhammer verfügt über einen keilförmigen durchgehenden Hammerkopf aus Gummi, der von einem Metallring gehalten wird. Der Griff kann schlaufenförmig oder solide ausfallen.

Der Reflexhammer nach Berliner hat etwa die Form von einem Wikingerbeil oder einer Streitaxt und ist mit einem sichel- oder halbmondförmigen Hammerkopf, der einseitig mit Gummi überzogen ist, ausgestattet.

Entwickelt wurde er 1910 von dem deutsch-amerikanischen Psychologe und Neurologe Bernhard Berliner. Das Gewicht beträgt ca. 100 g und der Lastschwerpunkt liegt nicht immer unbedingt auf dem Hammerkopf. Dieses Reflexhammer Modell eignet sich für Anfänger und Medizinstudenten.

Der Reflexhammer nach Martin ist eine kleinere Version des Buck Reflexhammers mit einem zusätzlichen Gewicht oberhalb des Griffes versehen. Der Reflexhammer nach Dejerine ist ebenso T-förmig mit zwei gleich großen, wuchtigen Gummienden ausgestattet. Darüber runden Reflexhammer Modelle wie der Varioflex oder der Colorflex (LINK), der in verschiedenen Farben erhältlich ist, die Produktpalette ab.

Mit dem bunten Reflexhammer die Angst nehmen

Um Kindern das Unbehagen während einer Untersuchung zu nehmen, wird gerade in der Pädiatrie oft zum farbenfrohen Reflexhammer gegriffen. Als positive Ablenkung eignen sich hier besonders Reflexhammer Modelle in Form eines Spielzeuges.

Viel hilft viel – das ideale Gewicht eines Reflexhammers

Ein besonderes Augenmerk sollte noch auf das Gewicht eines Reflexhammers gelegt werden. Allgemein gilt: Ein hohes Gewicht, vor allem am Kopfende, ist sinnvoll, damit der Hammer besser schwingt. Denn um einen Reflex auszulösen, reicht der eigene Schwung des Hammers aus.

Für einen validen Seitenvergleich soll der Hammer locker aus dem Handgelenk fallengelassen werden, da niemand zweimal hintereinander die gleiche Schlagkraft aufbringen kann. Jedoch macht sich ein hohes Gewicht auf Dauer in der Kitteltasche mehr als bemerkbar.

Egal aus welchem Material, im medplus Online-Shop können Sie hochwertige Reflexhammer für den alltäglichen Gebrauch kaufen. Gerade bei einem langjährigen Einsatz zahlt sich eine hohe, langlebige Qualität auf Dauer aus. Verchromter Edelstahl als Grundmaterial ist ein bewährtes Material und sorgt für hohen qualitativen Standard. Mit einem ergonomisch gestalteten Griff liegt der Reflexhammer besonders gut in der Hand.

Zuverlässige, solide Reflexhammer Modelle von KaWe kaufen

Der Qualitätshersteller KaWe ist einer der deutschen Pioniere in Sachen Medizintechnik im Bereich Chirurgie und Diagnostik. Das Unternehmen wurde bereits 1890 gegründet und hat seinen Sitz in Stuttgart.

Die Fertigungstechnik von KaWe befindet sich in einem stetigen Verbesserungsprozess, sodass der hohe Qualitätsstandard der Produkte gehalten werden kann. Die diversen Reflexhammer Modelle von KaWe überzeugen vor allem durch Langlebigkeit und sind stets ein zuverlässiges Instrument für die Diagnostik.

Reflexhammer für Neurologie oder Medizinstudium bei medplus bestellen

Ob für das Studium oder den täglichen Gebrauch, ob nach Trömner, Buck, Babinski oder Taylor, ob schwer oder ein leichteres Modell, das sich angenehm in der Kitteltasche transportieren lässt – bei medplus finden Sie Ihren perfekten Reflexhammer. Wählen Sie aus unserem breiten Sortiment hochwertiger Produkte und erhalten Sie das zuverlässige Hilfsmittel, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Schauen Sie sich im medplus Online-Shop um und kaufen Sie Ihren Reflexhammer beim Fachhändler für Medizintechnik – zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und mit dem Vorteil einer schnellen Lieferung sowie kompetenten Servicemitarbeitern, die Ihnen gerne bei der Beratung zur Seite stehen.


Häufig gestellte Fragen zu Reflexhämmern

Was ist ein Reflexhammer?

Ein Reflexhammer ist ein medizinisches Untersuchungsgerät, das häufig in der Neurologie verwendet wird.

Was wird bei einer Untersuchung mit einem Reflexhammer untersucht?

Im Rahmen einer neurologisch orientierten Untersuchung werden die Reflexe der Sehnen, Haut und Muskeln sowie die sensible Wahrnehmung des Patienten untersucht. Dabei wir vor allem Reflexfähigkeit und  Reiz- oder Schmerzempfindlichkeit einer Person festgestellt.

Welcher Reflexhammer eignet sich für die Untersuchung von Kindern?

Um die Untersuchung für Kinder so angenehm wie möglich zu gestalten, eignen sich in der Pädiatrie vor allem bunte Reflexhämmer oder Modelle in Spielzeugform.

Worauf ist beim Kauf eines Reflexhammers zu achten?

Wenn Sie einen Reflexhammer kaufen wollen für die Praxis oder das Krankenhaus, ist es empfehlenswert, folgende Faktoren zu berücksichtigen: das Gewicht, langlebiges Material, eine leichte und sichere Handhabung durch rutschfeste Griffe sowie einen passenden Hammerkopf für das entsprechende Einsatzgebiet. Die bewährtesten und beliebtesten Reflexhammer-Modelle sind die nach Trömmer, Babinski, Buck und Taylor, die in unterschiedlichen Gewichtsklassen erhältlich sind.