Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.26 / 5,00
37 Bewertungen
Shopauskunft 4.26 / 5,00 (37 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Samson
23.07.2021
Tanja
23.07.2021
Ulja
22.07.2021
Mel
22.07.2021
Juliane
16.07.2021
Unternehmen
14.07.2021
Peter L.
08.07.2021
Bettina
08.07.2021
US
28.05.2021
Bernd Schneider
28.04.2021

Faszienrollen

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 10 von 23

von Blackroll
Artikelnummer:
X89998
Menge:
1 Stück
7,80 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
X89999
Menge:
1 Stück
8,85 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
90004
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346270390
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
20,95 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
90000
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346270253
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
13,50 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
90001
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346270123
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
18,95 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
90002
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346273490
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
32,95 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
89991
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346272790
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
32,95 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
X89994
Menge:
1 Stück
33,95 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
89993
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346270079
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
28,95 € *
von Blackroll
Artikelnummer:
90008
Menge:
1 Stück
GTIN:
04260346271274
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
58,95 € *

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 10 von 23




Faszienrollen


Faszienrolle kaufen für mehr Wohlbefinden & Leistungsfähigkeit im Alltag

Faszienrollen sind ein effektives Massagetool, um Alltagsproblemen wie Stress, Bewegungsmangel, stundenlanger Computerarbeit oder einseitiger Belastung einen gesunden Gegenpol zu bieten. Im medplus Online-Shop bieten wir Ihnen deshalb eine große Auswahl verschiedenster Ausführungen an Faszienrollen. Wie Sie das passende Modelle für Ihre Anforderungen auswählen, erklären wir Ihnen nachfolgend. Haben Sie darüber hinaus Fragen, stehen wir Ihnen telefonisch sowie per Mail zur Verfügung.

Effektiv gegen verklebte Faszien mit regelmäßigem Faszientraining

Faszien sind ein Teil des Bindegewebes und umhüllen Muskeln und Organe, aber auch Sehnen, Bänder und flächig feste Bindegewebsschichten. Gleichzeitig dienen sie als Rezeptoren, die den Menschen auf Schmerz, Temperaturschwankungen oder Druck hinweisen. Durch zu wenig Bewegung, falsche Haltung und Belastung verkleben oder verhärten die Faszien jedoch mit der Zeit. Unangenehme Rückenschmerzen, Verspannungen oder das Gefühl von Unbeweglichkeit sind die Folge.

Eine Faszienrolle ist dann das geeignete Mittel, um diesen Verhärtungen und Verklebungen entgegenzuwirken. Durch gezielte Übungen lösen sich verklebte Faszien voneinander, die Durchblutung wird angeregt und Schmerzen gelindert. Sie fühlen sich beweglicher sowie vitaler, und das mit nur wenig Zeitaufwand pro Tag. Faszienrollen werden deshalb gern zur Unterstützung in der Physiotherapie sowie zum Training Zuhause als auch innerhalb des Leistungssports verwendet. Beispielsweise arbeitet die deutsche Fußballnationalmannschaft mit Blackroll zusammen, einem bekannten deutschen Hersteller für Faszienrollen.

Eine Faszienrolle – Vielfältige Wirkungsbereiche

Regelmäßiges Training mit einer Faszienrolle löst verklebte Faszien, führt zu mehr Beweglichkeit und verbessert das körperliche Gleichgewicht insgesamt. Die Umhüllung der Muskeln wird trainiert, wodurch das Bindegewebe an Elastizität gewinnt. Darüber hinaus regt Faszientraining den Stoffwechsel an, wodurch Sie ebenfalls Ihre Leistungsfähigkeit trainieren sowie Fehlstellungen und falsche Belastungen korrigieren.

Eine Faszienrolle bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten, die sich optimal im Alltag integrieren lassen. So kann sie nach einem langen Arbeitstag mit viel Stress und Computerarbeit genutzt werden, um zu entspannen, Stress abzubauen, Verspannungen und Schmerzen zu lösen. Nach einer Sporteinheit dient sie der aktiven Regeneration. Damit sind Sie schneller wieder fit und beweglich und der schmerzhafte Muskelkater am Tag darauf kann durch Cool-Down Übungen minimiert werden. Daneben dienen Faszienrollen dazu, Muskeln auf bevorstehende Anstrengungen vorzubereiten. Durch aktivierende Übungen vor dem Sport werden diese aufgewärmt, wodurch Verletzungen vermieden werden. Weitere Aufwärmübungen sind trotzdem nötig.

Ob zur Regeneration nach dem Arbeitstag und Sport oder zur Aktivierung auf bevorstehende Anstrengungen: Faszienrollen sind vielfältig einsetzbar. Welchen Effekt Sie erzielen, hängt dabei insbesondere von der Beschaffenheit des Fitness- und Massagetools ab.

Für jeden Bedarf: Faszienrollen in verschiedenen Ausführungen

Es gibt verschiedenen Arten von Faszienrollen, die sich in ihrem Härtegrad, ihrer Oberfläche und ihrer Größe unterscheiden. Welche Massagerolle für Sie die passendste ist, richtet sich unter anderem danach, wie viel Erfahrung im Training Sie mitbringen und ob Sie die Rolle für den Sport oder gegen den Alltagsstress einsetzen wollen. So ist der regenerierende oder aktivierende Effekt bei verschiedenen Faszienrollen unterschiedlich stark ausgeprägt.

Härtegrad

Faszienrollen weisen verschiedene Härtegrade auf: weich, mittel (Standard), hart. Dabei gilt: Je härter eine Faszienrolle ist, desto schmerzunempfindlicher und trainierter sollte der Anwender sein. Der Druck, der hier beim Training aufgebraucht wird, ist sehr viel höher, wodurch es schneller zu Verletzungen kommen kann. Für den Einstieg ist deshalb eine weiche Faszienrolle zu empfehlen.

  • Weich: Weiche Faszienrollen bieten weniger Widerstand und sind um etwa 20% weicher als der Standard. Sie eignen sich besonders für tägliche Übungen zum Stressabbau sowie zur Regeneration. Häufig werden sie auch in therapeutischen Behandlungen sowie in Yoga und Pilates-Übungen integriert.

    Im Online-Shop von medplus finden Sie dazu die Blackroll Faszienrolle med in verschiedenen Farben sowie die Blackroll med 45. Diese eignen sich besonders für Anfänger und schmerzempfindliche Personen.

  • Mittel (Standard): Die Standard Faszienrolle weist einen durchschnittlichen Härtegrad auf und eignet sich für Fortgeschrittene Anwender sowie Hobbysportler. Ihr Anwendungsgebiet ist vielfältig. So kann sie als Fitnesstool in Sportübungen oder in der Pilates- oder Yoga-Praxis integriert werden. Ebenfalls die aktive Regeneration unterstützt sie.

    Als Faszienrolle mit durchschnittlicher Härte ist unter anderem die Blackroll Standard sowie die Blackroll Groove mit strukturierter Oberfläche zu empfehlen.

  • Hart: Eine Faszienrolle mit diesem Merkmal weist eine deutlich stärkere Materialeigenschaft auf und ist in der Regel um 50% härter als die Standardrolle. Ein Beispiel hierfür ist die Blackroll Pro. Sie sollte nur von Profisportlern und schwereren Personen genutzt werden, weil die Anwendungen mit einer solchen Massagerolle sehr intensiv sind und bei Unkenntnis oder zu wenig Fitness ein negativer Effekt möglich ist.

Die verschiedenen Härtegrade erzielen außerdem unterschiedliche Effekte: So wirken weiche Faszienrollen regenerativ, während härtere für die Aktivierung der Muskeln sorgen. Bei der Entscheidung, welche Faszienrolle Sie kaufen wollen, ist dieser Aspekt zu berücksichtigen.

Oberfläche

Neben den Härtegraden variieren Faszienrollen auch in ihrer Oberflächenbeschaffenheit. Sie stehen mit glatter, geriffelter und genoppter Oberfläche zur Verfügung:

Die klassische Faszienrolle mit glatter Oberfläche eignet sich für jeden und jede Übung – egal ob Einsteiger oder Profi, zum Regenerieren oder Aktivieren.

Faszienrollen mit geriffelter Oberfläche erzeugen bei schnellerem Rollen einen Vibrationseffekt. Dieser regt die Durchblutung zusätzlich an und hat einen besonders aktivierenden Effekt. Ein Beispiel für eine solche Rolle ist die Blackroll Groove, die sie in unterschiedlichen Härtegraden erhalten können. Besonders bei Rückenschmerzen sind solche Rollen empfehlenswert.

Besonders interessant sind auch Faszienrollen mit Noppen. Diese dringen während der Anwendung tief ins Gewebe ein, sodass ein Effekt ähnlich wie bei einer Triggerpunktmassage erzielt wird. Die Durchblutung wird angeregt und der Massageeffekt ist besonders intensiv. Aufgrund des starken Massageeffekts empfiehlt es sich, solche Faszienrollen nur unter professioneller Anleitung von Einsteigern und schmerzempfindlichen Personen zu verwenden.

Größe

Ein weiterer Vorteil, den Faszienrollen bieten, ist: Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sowohl kleine Bereich zu trainieren als auch ein großflächiges Training durchzuführen.

Die Standardgröße in unserem Online-Shop liegt bei 30 cm Breite und 15 cm Durchmesser und ermöglicht Ihnen eine Trainingsmassage aller Körperbereiche. Eine größere Faszienrolle erleichtert die Massage flächigerer Körperteile, wie zum Beispiel dem Rücken. So gilt folglich für Ihre Wahl: Je größer der Bereich ist, den Sie trainieren wollen, desto größer muss auch die Faszienrolle sein. Kleinere Ausführungen sind ideal für die gezielte Stimulierung und kleine Körperbereiche wie der Füße oder Arme. Zudem bieten sie den Vorteil, bequem in der Tasche mitgenommen zu werden und somit auch die Massage unterwegs oder während der Arbeitspause zu erlauben.

Die richtige Verwendung der Faszienrolle, oder: Wie rolle ich richtig?

Damit Sie Ihre Faszienrolle wirksam einsetzen, atmen Sie vor der Anwendung zuerst ruhig und gleichmäßig ein und aus. Dann beginnen Sie langsam und sanft auf- und abzurollen. Steigern Sie die Belastung erst nach einiger Zeit, damit sich Ihr Körper an den Druck gewöhnt.

Es empfiehlt sich, mit kurzen aber regelmäßigen Trainingseinheiten zu beginnen, so zum Beispiel 10 Minuten am Abend nach der Arbeit. Bemerken Sie, dass der Schmerz während des Rollens zu groß ist, sollten Sie unbedingt den Druck verringern oder eine andere Faszienrolle wählen. Andernfalls können Verletzungen durch Überlastung die Folge sein.

Haben Sie Erfahrung gesammelt, können Sie die Trainingsdauer ausweiten sowie Rollen miteinander kombinieren und beispielsweise mit einer Mini und einer Standardrolle gleichzeitig verschiedene Körperbereich massieren.

Faszienbälle und Blöcke – Weitere Faszientools für Ihr Training

Um Ihr Faszientraining effektiv und abwechslungsreich zugleich zu gestalten, ist in manchen Faszienrollen ein akkubetriebenes Vibrationsgerät integriert. Dieses, auch als Booster bezeichnet, verfügt über verschiedene Intensitätsstufen, die über ein bis zwei Tasten einfach einzustellen sind. Die Vibration verstärkt den Massageeffekt und spricht tieferliegende Muskeln und Gewebeschichten an.

Um bestimmte Muskelgruppen gezielt zu massieren, stehen Ihnen daneben Faszienbälle zur Verfügung: Diese wirken punktuell, wodurch einzelne Muskelgruppen, zum Beispiel am Rücken, Arm, Nacken und an den Füßen angesprochen werden. Da die Bälle sehr kompakt sind, passen Sie in jede Tasche, und ermöglichen das Training unterwegs. Faszienbälle gibt es als Singel- und Duoball. Die Wahl richtet sich danach, welchen Bereich Sie massieren wollen. So bietet sich ein Duo-Ball insbesondere für das Training entlang der Wirbelsäule, Waden und parallel verlaufenen Muskelsträngen an.

Eine weitere Ergänzung zum Faszientraining ist die Verwendung von Yoga-Blöcke. Diese lassen sich bei speziellen Übungen mit einer Faszienrolle kombinieren und verstärken den Trainingseffekt.

Faszienrolle kaufen bei medplus & für mehr Vitalität sorgen

Von Massagen und Übungen mit einer Faszienrolle profitieren viele Körperbereiche sowie Ihre Leistungsfähigkeit. Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen wird effektiv entgegengewirkt und Alltagsbeschwerden gelindert. Zudem hilft der Einsatz einer Faszienrolle gegen Cellulite, indem das Bindegewebe trainiert wird.

Dazu bietet Ihnen unser medplus Online-Shop eine große Auswahl von bekannten Marken wie Blackroll, einem deutschen Hersteller. Sind noch Fragen offen geblieben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Weiterführende Informationen sowie Übungen mit Faszienrollen finden Sie in unserem Blog.