Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.26 / 5,00
37 Bewertungen
Shopauskunft 4.26 / 5,00 (37 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Samson
23.07.2021
Tanja
23.07.2021
Ulja
22.07.2021
Mel
22.07.2021
Juliane
16.07.2021
Unternehmen
14.07.2021
Peter L.
08.07.2021
Bettina
08.07.2021
US
28.05.2021
Bernd Schneider
28.04.2021

Trinknahrung


von Fresenius Kabi
Artikelnummer:
89894
Menge:
4800 ml
GTIN:
04086000014311
Haltbar bis:
30.06.2022
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
45,22 € *
9,42 € pro 1 l
von Fresenius Kabi
Artikelnummer:
89779
Menge:
4800 ml
GTIN:
04086000012874
Haltbar bis:
31.12.2021
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
41,65 € *
8,68 € pro 1 l
von Fresenius Kabi
Artikelnummer:
89895
Menge:
4800 ml
GTIN:
4086000011914
Haltbar bis:
28.02.2022
  • Lieferzeit ca.: 1 - 2 Werktage (Ausland)
41,65 € *
8,68 € pro 1 l

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3




Trinknahrung


Trinknahrung – Die ideale Unterstützung bei Mangel- & Unterernährung

Trinknahrung dient zur Therapie von Unter- oder Mangelernährung. Appetitlosigkeit und das Auslassen von Mahlzeiten über einen längeren Zeitraum zeigen meist den Beginn eines schleichenden Prozesses: Der menschliche Körper gleicht lange und viele Mangelerscheinungen aus und greift auf Reserven zurück. Nach einiger Zeit sind diese aber aufgebraucht und es kommt zu Symptomen wie Schwäche, Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Mangelhafte Ernährung ist dabei keineswegs nur bei fortgeschrittenem Alter zu beobachten. Physische und psychische Erkrankungen, Medikamenteneinnahme oder postoperative Phasen können den Einsatz von Trinknahrung unumgänglich machen. Die Kontrolle des eigenen Körpergewichts per Personenwaage sollte deshalb regelmäßig vorgenommen werden. Manchmal wird Trinknahrung auch innerhalb der kindlichen Entwicklung einsetzt.

Bei medplus können Sie hochwertige Trinknahrung kaufen. Um sich für geeignete Produkte leichter zu entscheiden, liefern wir Ihnen im Folgenden wichtige Informationen rund um das Thema Trinknahrung. Zu den Premiumprodukten dieser Kategorie zählen unter anderem die Fresubin Drinks von Fresenius Kabi aus Deutschland.

Was ist Trinknahrung?

Trinknahrung ist im weitesten Sinn eine Form enteraler Ernährung: Einerseits wird der Magen-Darm-Trakt in die Therapie miteinbezogen, andererseits setzt sich Trinknahrung aus Nährstoffen natürlicher Quellen zusammen. Wird der Energie- und Nährstoffbedarf nicht mehr über die normale Nahrung gedeckt, ist die Therapie mit Trinknahrung ein Schritt für mehr Wohlgefühl und Lebensqualität des Patienten. Da Trinken meist leichter fällt als Essen, wird die Trinknahrung oft als Flüssignahrung angeboten. Es gibt sie aber auch in halbflüssiger, honigartiger Konsistenz. Diese wird meist für Patienten mit Dysphagie, Schluckbeschwerden, bevorzugt verwendet.

Trinknahrung bietet viel Energie auf wenig Volumen. Als Aufbaunahrung lässt sich sehr gut individualisieren. Sie enthält kein Gluten, ist sowohl natrium- als auch cholesterol- und purinarm. Zudem ist bei vielen Produkten die Wahl, ob Laktose enthalten ist oder nicht, möglich.

Der Ursprung der Trinknahrung findet sich in der Entwicklung der Raumfahrt der 1960er Jahre. Die sogenannte Astronautenkost lieferte Nährstoffe und beinhaltete kaum Ballaststoffe, um dem Entsorgungsproblem aus dem Weg zu gehen.

Die heutige medizinische Trinknahrung wird als Therapie im Diätmanagement bei Mangelzuständen eingesetzt. Dabei wird zwischen Normo- und hochkalorischer Trinknahrung unterschieden.

Normokalorische Trinknahrung für den Kostaufbau

Die Arten von Trinknahrung unterscheiden sich in ihrer Energiedichte, gemessen in Kilokalorie je Milliliter. Normokalorische Trinknahrung hat 1 kcal/ml. Sie wird nach einer Karenzphase für die Gewöhnung an die orale Ernährung eingesetzt, beispielsweise bei der Therapie von Anorexie. Trinknahrung mit 0,5 - 0,8 kcal/ml wird als hypokalorisch bezeichnet.

Hochkalorische Trinknahrung bei Unterernährung und schweren Erkrankungen

Hochkalorische Trinknahrung hat eine Energiedichte von 1,2 -2,5kcal/ml, teilweise sogar noch höher. Bei unterernährten Menschen ist die Zufuhr von viel Energie auf wenig Volumen wichtig. Eine geringe Volumenbelastung ist auch bei Herz- oder Nierenerkrankungen von Vorteil.

Bilanzierte Trinknahrung

Die bilanzierte Therapie mit Trinknahrung meint, dass diese zusätzlich zur normalen Ernährung appliziert wird. Bei einer durchschnittlichen Portionsgröße von ca. 200ml sind das 1-3 Portionen pro Tag bei Erwachsenen.

Vollbilanzierte Trinknahrung

In der vollbilanzierten Therapie werden die Kalorien und Nährstoffe dem Körper durch die alleinige Einnahme von Trinknahrung zugeführt. Der durchschnittliche Erwachsene benötigt dafür 5-8 Portionen pro Tag bei einer Portionsgröße von 200ml.

Wann wird Trinknahrung angewendet?

Wenn bestimmte Alternativmaßnahmen bei Patienten keine Wirkung zeigen, diese an Kachexie und Mangelerscheinungen leiden, bietet Trinknahrung eine sehr gute (vorübergehende) Alternative. Folgende Schritte sollten unter anderem vor Gabe von Trinknahrung probiert werden:

  • Der Zusatz hochkalorischer natürlicher Lebensmittel wie Butter, Sahne, Vollmilch zur normalen Nahrung
  • Mundhygiene und Zahnsanierung zur Behebung von Kauproblemen
  • Ein erweitertes Nahrungsangebot
  • Zuwendung und geduldiges Anreichen beim Essen
  • Die Beachtung einer ausreichenden Trinkmenge
  • Soziale Maßnahmen wie Einkaufsunterstützung, Anlieferung von Essen, Einbezug von Verwandten

Wichtige Nährstoffquellen – Zur Zusammensetzung von Trinknahrung

Der europäischen Verordnung für Speziallebensmittel folgend, besteht medizinische Trinknahrung aus ca. 50% Kohlenhydraten, maximal 30% Fett und 10-20% Eiweiß. Dem hinzugesetzt sind alle lebenswichtigen Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Unter Umständen sind Ballaststoffe enthalten. Inwiefern lösliche oder unlösliche Ballaststoffe der Trinknahrung zugesetzt sind, ist vom Grund und der Dauer der Verabreichung der Trinkernährung abhängig. Ballaststoffarme Trinknahrung wird beispielsweise bei Schüben akuter Darmerkrankungen besser vertragen. Wird Trinknahrung über einen längeren Zeitraum verabreicht, ist allerdings eine ballaststoffreiche Variante zum Erhalt bestimmter Darmstrukturen sowie zur Unterstützung des Glucose- und Cholesterolstoffwechsels zu favorisieren.

Bestimmte Trinknahrungen gehen auf besondere Indikationen wie Stoffwechselstörungen, zum Beispiel Diabetes oder Fettverwertungsstörung, ein.

Die spezielle Zusammensetzung ist gesetzlich geregelt bezüglich der Inhaltsstoffe, die enthalten sein müssen, und Zusätze, die nicht erlaubt sind. Des Weiteren regelt die Verordnung die einheitliche Kennzeichnungspflicht von Aufbaunahrung.

Nährstoff-definierte hochmolekulare Trinknahrung

Hierbei liegen die Bestandteile in chemisch unmodifizierter Form vor. Der Körper muss die Verdauungsleistung selbst erbringen. Für Diabetiker sind diese Produkte sogar besser geeignet, weil sie eine niedrigere glykämische Last aufweisen. Generell sollten hochmolekulare Kohlenhydrate bei Patienten ohne Unverträglichkeiten bevorzugt werden. Als Proteinquelle dient häufig Milch- oder Sojaeiweiß. Eine Mischung essenzieller Pflanzenöle, sowie teilweise Fischöl bilden die Lipidkomponente.

Hochmolekulare Trinknahrung wird von Patienten meist als geschmacklich besser und verträglicher empfunden.

Chemisch definierte niedermolekulare Trinknahrung

Die Nährstoffe liegen in diesen Produkten in aufgeschlossener Form vor. Somit lassen sie sich bei Verdauungs- und Resorptionsstörungen anwenden. Saccharose und andere Mono- und Oligosaccharide bilden den Kohlenhydratanteil. Da die Proteinquelle aus kurzen Aminosäureketten besteht, ist diese Form der Trinknahrung auch bei Milcheiweißallergien geeignet. Als Lipidbaustein werden mittelkettige Triglyceride eingesetzt. Diese besitzen eine hohe Energiedichte und können vom Körper ohne Einsatz der Galle resorbiert werden.

Trinknahrung in verschiedenen Zuständen – Für jeden Bedarf das Richtige

Trinknahrung gibt es bereits applikationsfertig. Zumeist handelt es sich dabei um fertige Trinkflaschen mit 125-330ml Inhalt. Nicht nur in Altenheimen, sondern auch im privaten Bereich wird diese Darreichungsform bevorzugt, weil sie trinkfertig ist und unterwegs ohne Zusatz von Wasser genutzt werden kann. Teilweise wird Trinknahrung auch in Pulverform angeboten oder als eine Art Pudding. Trinknahrung kann auch weiterverarbeitet werden, beispielsweise in Suppen, Kuchen und Currys.

Fresubin – Hochwertige Trinknahrung aus Deutschland

Die Firma Fresenius Kabi Deutschland wurde am 1. Januar 1999 als 100%ige Tochter der Fresenius SE & Co.KgaA gegründet. Bereits 1979 wurde Fresubin als erste gebrauchsfertige Sondennahrung eingeführt. Heute umfasst das Sortiment von Fresubin:

  • Fresubin Energy Drinks
  • Calshake in Pulverform
  • Fresubini für Kinder
  • Fresubin Dessert oder YoCreme in jogurtartiger Konsistenz
  • Thick&Easy zum Andicken, z.B. bei Schluckbeschwerden

Fresenius Kabi bietet hochwertige, abgestimmte Produkte zum sicheren Einsatz und für mehr Lebensqualität des Patienten. Dank der langjährigen Erfahrung konnten Angebot beständig weiterentwickelt werden, weshalb Fresubin-Produkte heute zu den Marktführern im Bereich Trinknahrung zählen.

Bei medplus können Sie die Energydrinks Fresubin als Trinknahrung kaufen, auch als ballaststoffreichen 2kcal Fibre Drink.

Trinknahrung kaufen bei medplus

Der Online-Shop medplus bietet Ihnen hochwertige Trinknahrung für verschiedene Anwendungsfälle. Egal ob Sie krankheitsbedingt an Appetitlosigkeit leiden oder Unterstützung bei der Aufnahme von Kalorien benötigen – Bei uns finden Sie das richtige Produkt für Ihre Belange. Sind Sie sich bei der Wahl unsicher, helfen Ihnen unsere geschulten Mitarbeiter telefonisch oder per Mail gern weiter.