Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.84 / 5,00
155 Bewertungen
Shopauskunft 4.84 / 5,00 (155 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Wolfe
27.10.2021
Wolfe
27.10.2021
Leseratte
26.10.2021
Martin
26.10.2021
Manfred
26.10.2021
Meise
26.10.2021
Steffi Singer
25.10.2021
PETRA1705
25.10.2021
Fr.Teichmeister
25.10.2021
Klaus 4711
24.10.2021
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.

Gehhilfen

https://www.medplus24.de/gfx/keinBild.gif

Gehhilfen bringen Mobilität und Flexibilität in das Leben bewegungseingeschränkter Menschen. Ob Rollator, Gehgestell, Unterarmstütze oder Gehstock, es gibt für jedes Bedürfnis die passende Gehhilfe – auch hier bei medplus.




von Rebotec
Artikelnummer:
X86136
Menge:
1 Stück
ab 9,95 € *
von Invacare
Artikelnummer:
90370
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 2 - 3 Werktage (Ausland)
123,18 € *
von Invacare
Artikelnummer:
90367
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 12 - 13 Werktage (Ausland)
38,65 € *
von Invacare
Artikelnummer:
90369
Menge:
1 Stück
GTIN:
7331492563494
  • Lieferzeit ca.: 61 - 62 Werktage (Ausland)
77,32 € *
von Invacare
Artikelnummer:
90362
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 11 - 12 Werktage (Ausland)
61,95 € *
von Rebotec
Artikelnummer:
X86071
8,05 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6









Gehhilfen


Gehhilfen kaufen – im Einsatz für die Mobilität!

Gehhilfen widmen sich dem Ausgleich von Defiziten des Fortbewegungsapparates. Sie sind unabdingbar in der Pflege, werden aber auch in Krankenhäusern und Rehakliniken oder im privaten Raum eingesetzt. Aufgrund ihrer unterstützenden Funktion ermöglichen Gehstützen eine selbstständige Teilnahme am alltäglichen Leben für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Trotz des zunehmenden Auftretens dieser Beschwerden bei fortschreitendem Alter sind nicht nur Menschen in höheren Altersgruppen davon betroffen. So benötigen auch Kinder unter Umständen eine geeignete Gehhilfe. Zu diesem Zweck werden Sonderanfertigungen angeboten.

In unserem Online-Shop können Sie eine Auswahl an Gehhilfen kaufen. Zu beachten ist, dass eine nutzbringende Verwendung dieser Unterstützer eine bedachte, zielorientierte Entscheidung und Übung erfordert.

Loslaufen, auch über mobilitätsbedingte Grenzen hinaus

Probleme in der Mobilität haben viele Ursachen sowie Gesichter und sind eine weitverbreitete Erscheinung in verschiedenen Altersgruppen. Im Allgemeinen beschreiben sie eine Beeinträchtigung des Stütz- sowie Bewegungsapparates. Damit sorgen Mobilitätseinschränkungen für einen Konflikt zwischen dem Bedarf einer regelmäßigen Bewegung des Körpers und einer gefährlich werdenden Überlastung.

Hier bietet die geeignete Gehhilfe eine optimale Unterstützung. Sie hilft bei eigenständigen Gehbewegungen trotz körperlicher Barrieren. Dabei werden zusätzlich die Gelenke entlastet. So können betroffene Menschen sowohl weiter am Alltag teilhaben als auch ihre Selbstständigkeit erhalten.

Aufgrund dieser Vorzüge kommen Gehstützen besonders in den verschiedenen Bereichen der Pflege zum Einsatz. Ein Nebeneffekt dessen ist die Entlastung des Pflegepersonals.

Gehhilfen helfen auch Krankenhäusern und Rehakliniken

Eine begrenzte Mobilität kann unter anderem auch infolge von Verletzungen wie Frakturen, Verstauchungen und Bänderrissen oder als Resultat eines Krankheitsverlaufes auftreten. Bei letzterem treten unter anderem Multiple Sklerose sowie schwere Herz-Lungen-Krankheiten als Verursacher auf.

Basierend darauf spielt der Einsatz von Gehhilfen auch in Kliniken und Rehaeinrichtungen eine zu berücksichtigende Rolle. In diesen Fällen tragen solche Unterstützungen zum einen zu einer Entlastung der betroffenen Regionen bei. Zum anderen können Gehstützen beim Wiedererlernen der Lauffähigkeit beispielsweise nach einem Schlaganfall einen enormen Vorteil bieten.

Die Einschränkungsstufe verrät die passende Gehhilfe

Auf dem Gebiet der Gehhilfen gibt es eine Vielzahl verschiedener Modelle. Diese erfüllen mit ihren variierenden Konstruktionen und Stabilitätsstufen unterschiedliche Zwecke. Nebstdem sind Gehstützen aus einer Bandbreite an Materialien mit einer Vielzahl von Designoptionen zu erwerben.

Für die Auswahl der passenden Gehhilfe ist der Grad der Einschränkung essentiell. Einen Überblick über die bestehenden Möglichkeiten und Varianten erhalten Sie im Folgenden.

Der Gehstock als erster Helfer

Bei beginnenden Eingrenzungen der Bewegungsfreiheit wie schmerzenden Knien im Zuge einer Kniearthrose ist ein Gehstock als Gehhilfe zu empfehlen. Zu beachten ist, dass ein solcher auf der defizitfreien Seite zu tragen ist.

Das Feld der Gehstöcke ist sehr vielfältig. Sie sind in verschiedenen Farben und Materialien wie Holz oder demLeichtmetall Carbon gestaltet. Letzteres überzeugt besonders durch sein geringes Gewicht. Dabei ist auch die Konzeption der Griffe, welche häufig über eine ergonomische Passform verfügen, durchdacht.

Zudem werden besonders praktiksche Varianten zum Zusammenfalten konzipiert. Diese sind sehr simpel zu verstauen. Ein enormer Vorteil ist die Höhenverstellbarkeit, damit die Gehhilfe an die Erfordernisse der eigenen Körpergröße angepasst werden kann.

Wo wird der Gehstock gebraucht?

Wenn Sie einen passenden Gehstock suchen und diesen als ihre Gehhilfe kaufen wollen, sollten Sie neben den persönlichen Präferenzen auch den Einsatzort beachten. Unterschiedliche Untergründe erfordern verschiedene Grade an Stabilität.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es die Mehr-Punkt-Gehstützen mit beispielsweise 3, 4 und 5 Punkten. Diese bieten eine erhöhte Standfähigkeit, welche je nach Punkteanzahl zunimmt<, sodass eine solche Gehhilfe auch stärker strapaziert werden kann.

Eine verlässliche Stütze – die Unterarmgehstütze

Für einen stärkeren Stützeffekt sorgen die auch als Krücken bezeichneten Unterarmgehstützen. Deren Anwendung bietet sich vor allem bei einem hohen Schmerzgefühl, meist infolge von Erkrankungen oder Verletzungen, an.

Mit einer solchen Gehhilfe können Belastungen effektiv vermieden werden. Zusätzliche Sicherheit kann eine Manschette geben. Eine Krücke wird, gleich dem Gehstock, auf der dem Defizit gegenüberliegenden Seite eingesetzt.

Häufig sind Unterarmgehstützen aus Metall oder Kunststoff gefertigt. Sie sind höhenverstellbar und können in fachmännischen Beratungen auf die eigene Körpergröße eingestellt werden. Dies ist für eine förderliche sowie komfortable Nutzung unbedingt notwendig. Auch eine Erklärung und ein Training der Verwendung ist hier zu empfehlen. Vor dem Gebrauch sollte auf die Gewichtszulassung der Gehhilfe geachtet werden.

Wenn Sie eine solche Gehhilfe kaufen wollen, haben Sie die Möglichkeit, die Unterarmgehstütze MagicSoft in unserem Online-Shop zu erwerben. Zusätzlich stellen wir ein Produkt für Kinder, die Unterarmgehstütze für Kinder in bunt, zur Verfügung.

Das Gehgestell – halten Sie sich fest!

Einen besonders hohen Grad an Halt kann das Gehgestell dem Nutzer geben. Aufgrund der beachtlichen Stabilität ist eine starke Belastung trotz des geringen Eigengewichtes möglich. Angebrachte Gummikappen reduzieren die Rutschgefahr fast gänzlich. Zudem eignet sich eine solche Gehhilfe für das Wiedererlernen des Gehvorganges. Nachteilig bei der Verwendung eines Gehgestells ist der Wechselrhythmus von Anheben und Aufsetzen.

In unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, das hochwertig hergestellte Invacare P409 Asteria Gehgestell zu kaufen. Weitere Informationen zum Hersteller bieten wir Ihnen später im Text.

Mit einem Rollator sicher auf Touren

Besonders etablierte sowie beliebte Gehhilfen sind die Rollatoren. Diese Gehwagen besitzen Rollen bzw. Räder, um die eigene Fortbewegung zu unterstützen sowie Gangunsicherheiten auszugleichen. Dabei sind sie nicht nur beim Gehen, sondern auch beim Aufstehen sorgenfrei und verlässlich.

Meist verfügen Rollatoren über 4 Räder. Es gibt aber auch Modelle mit dreien. Diese sind sowohl für den Einsatz in Innenräumen wie dem eigenen Zuhause als auch unterwegs geeignet. Die Varianten für den Außenbereich sind widerstandsfähiger konzipiert sowie mit breiteren Rädern ausgestattet. Außerdem sind mit einem Rollator als Gehhilfe auch längere Strecken in der Stadt oder der freien Natur kein Problem.

Die komfortable und stilvolle Gehhilfe

Rollatoren führen Praktikabilität und Design zusammen. Ihre Palette erstreckt sich über elegante bis farbenfrohe Gestaltungen. Zudem können sie mit verschiedenem Zubehör nachgerüstet werden.

Für eine komfortable, sichere Art der Fortbewegung werden Rollatoren mit Sitzflächen, Rückenlehnen sowie Bremsen aufgestockt. Die Handhabung einer solchen Gehhilfe erfordert Übung. Zu diesem Zweck werden spezielle Kurse angeboten.

Auch Rollatoren des renommierten Unternehmens Invacare bieten wir Ihnen an. Dafür haben Sie die Wahl zwischen dem Invacare P429/2 Delta Rollator und dem Rollator Invacare P452/E Banjo.

Sich sitzend fortbewegen? Kein Problem!

Weitere Gehhilfen für eine gesteigerte Mobilität, welche die Fortbewegung im Sitzen ermöglichen, sind Rollstühle und Elektromobile oder Miniskooter. Letztere verfügen über Geschwindigkeiten zwischen 6 und 15 km/h. Die elektrischen Gehhilfen erhöhen die Qualität des alltäglichen Lebens erheblich und können auf Gehwegen benutzt werden. In einigen Fällen können sie sogar transportbedingt auseinandergebaut werden.

Mehr Selbstbestimmung, nicht nur beim Gehen

Neben den umfangreich beschriebenen Gehhilfen gibt es weitere Unterstützer für den alltäglichen Alltag mit Mobilitätsbeschränkungen, gleich ob im Pflegebereich, Kliniken oder in den eigenen Vier-Wänden. Dazu gehören unter anderem die beliebten Toilettensitzerhöhungen, Duschstühle und Badewannenlifter. Diese ermöglichen einen eigenständigen sowie sicheren Besuch der Toilette, Dusche oder Badewanne, sodass im selben Zug der Grad an Selbstbestimmung weiter gesteigert wird.

Auch in unserem medplus Online-Shop können Sie Alltagshilfen kaufen.

Invacare hilft mit Leidenschaft und Erfindergeist

Das Unternehmen Invacare widmet sich seit 1985 der Erarbeitung von Alltags- sowie Gehhilfen. Dieser Hersteller bürgt mit seinem Namen für die Entwicklung von hochwertigen, innovativen Pflegeprodukten für die Gesundheit.

Invacare arbeitet an der Schaffenskraft der Kunden sowie Patienten und fördert auf unterschiedliche Arten die Teilhabe am Leben trotz Einschränkungen. Es geht sowohl um Barrierefreiheit als auch Unabhängigkeit in verschiedenen Lebenslagen für einen verbesserten Lebensstandard sowie ein gesteigertes Würdegefühl.

Die von Invacare angebotenen Alltags- und Gehhilfen entsprechen alle diesem Ziel, wobei die hohe Qualität und die durchdachte Konstruktion an vorderster Stelle stehen.

Gehhilfen kaufen bei medplus

In unserem Online-Shop können Sie verschiedene Gehhilfen kaufen. Diese werden den Anforderungen variierender Einschränkungen der Mobilität gerecht. Zudem vertreiben wir eine Auswahl an weiteren Alltagshilfen.

Sie brauchen Unterstützung beim Kauf Ihrer neuen Gehhilfe? Dann kontaktieren Sie uns per Telefon oder Mail, unser Kundendienst hilft Ihnen gern weiter!