Hinweis:
Aufgrund des sehr hohen Bestell- und Anfrageaufkommens sind wir aktuell nur per E-Mail zu erreichen. Der Versand ist nicht beeinträchtigt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mundschutz & FFP-Masken

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

3,48 € *
sofort verfügbar
3,50 € *
sofort verfügbar
13,86 € *
sofort verfügbar
Abwehr-Box
von Erler-Zimmer
37,53 € *
knapper Lagerbestand
4,95 € *
sofort verfügbar

Mundschutzmasken & FFP-Masken

Medizinischer Mundschutz und Gesichtsmasken sind wichtige Hilfsmittel, um die Übertragung von Infektionen zu verhindern, mindestens jedoch um diese zu minimieren. Sie schützen medizinisches Fachpersonal gleichermaßen vor gefährlicher Tröpfchenansteckung wie Patienten. Ebenfalls im Alltag ist der Mundschutz angekommen.

In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen hochwertigen medizinischen Mundschutz, FFP-Masken sowie Gesichtsschilder. Nachfolgend erklären wir Ihnen, die wichtigsten Unterschiede und worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Mundschutzmasken im medizinischen Bereich & Alltag

Mundschutz-Masken gehören im medizinischen Bereich zur erforderlichen Schutzbekleidung und sind während Operationen, im Labor sowie bei bestimmten Behandlungen und in klinischen Quarantänebereichen zu tragen. Sie bieten Schutz vor der Übertragung von Keimen und Viren und verhindern beispielsweise, dass sich Wunden während einer OP durch das Atmen der operierenden Ärzte infizieren.

Neben dem medizinischen Bereich eignen sich Mundschutz-Masken auch für Privatpersonen zum Tragen im Alltag. Insbesondere in großen asiatischen Städten gehört das Tragen von Mundschutzen vielerorts zur Normalität. Sie verringern die Infektionsgefahr und bieten darüber hinaus der Lunge Entlastung. Durch Pollen, Feinstaub sowie weiteren luftgetragenen Partikeln ist diese täglich großen Belastungen ausgesetzt. Das kann zu gesundheitlichen Problemen und Beeinträchtigungen führen. Durch eine Mund-Nasen-Maske minimiert sich das Risiko, ein 100-prozentiger Schutz ist jedoch nicht garantiert.

Medizinischer Mundschutz und FFP-Masken richtig aufsetzen

Eine Mund-Nasen-Maske bietet seinem Träger nur dann Schutz, wenn er diese auch korrekt trägt. Dazu muss der Mundschutz den kompletten Bereich von Mund und Nase abschließen, denn nur so kann dieser die Atemluft optimal filtern.

Neben dem richtigen Tragen ist es außerdem wichtig, die Mundschutz-Maske richtig auf- und danach wieder abzusetzen. Beachten Sie dazu folgende Punkte:

  • Waschen Sie sich vor dem Aufsetzen Ihres Mundschutzes die Hände. Andernfalls können Viren und Keime übertragen werden.
  • Verwenden Sie zum Auf- und wieder Absetzen der Maske nur die Schlaufen.
  • Vermeiden Sie, die Innenseite Ihrer Mund-Nasen-Bedeckung zu berühren.
  • Vermeiden Sie, die Außenseite Ihres Mundschutzes beim Absetzen anzufassen. Diese beherbergt potenzielle Erreger.
  • Waschen Sie sich nach dem Absetzen der Maske gründlich die Hände und desinfizieren Sie diese.

Bemerken Sie während des Tragens, dass Ihre Mundschutz-Maske durchnässt ist, müssen sie diese sofort wechseln. Achten Sie hier insbesondere darauf, die Maske nur an den Schlaufen zu halten und die Innen- und Außenseite nicht zu berühren.

Verschiedene Arten von Mundschutzmasken – Für jede Anwendung die richtige Maske

Auf dem Markt sind verschiedene Typen medizinischer Gesichtsmasken erhältlich. Diese unterschieden sich beispielsweise in ihrer Beständigkeit gegen Flüssigkeiten sowie in ihrer bakteriellen Filterleistung. In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen dazu medizinische Einweg-Maske, auch genannt Mund-Nasen-Schutz-Masken (MNS-Masken), sowie FFP-Masken an.

Medizinische Mundschutzmasken (MNS-Masken) – Einwegprodukte mit Norm-Auszeichnung

Medizinische Mundschutzmasken sind wichtige Medizinprodukte und müssen den Anforderungen der Norm EN 14683 entsprechen. Für den Einmalgebrauch gedacht, verwenden medizinische Fachkräfte diese Masken, wenn nur ein geringes Infektionsrisiko besteht. Sie dienen damit vor allem dem Schutz des Patienten.

Den Träger selbst schützen diese Mundschutzmasken vor der Übertragung von Infektionserregern von den Händen auf die Mund- und Nasenschleimhaut. Außerdem halten sie größere, frontal auftreffende Tröpfchen fern. Vor Infektionserregern aus der Luft bieten Medizinische Mundschutzmasken jedoch keinen zuverlässigen Schutz, weil der Träger beim Einatmen üblicherweise die Luft durch die Öffnung an der Seite ansaugt. So können Erreger trotz optimalen Sitz und korrekter Handhabung in die Maske und damit in die Atemwege gelangen.

Für Privatpersonen sind medizinische Einweg-Masken von besonderer Bedeutung, wenn eine Infektion unbedingt zu verhindern ist. Das kann zum Beispiel der Fall bei einer akuten Immunschwäche sowie nach einer Chemotherapie sein.

Die Einweg-Mundschutzmasken können Sie in verschiedenen Ausführungen kaufen. Sie bestehen in der Regel aus drei Lagen, die gefaltet sind und sich beim Aufsetzen ideal an die Kopfform anpassen. Am oberen Rand befindet sich zusätzlich ein biegbarer Nasenbügel, der sich durch Andrücken individuell dem Nasenrücken anpasst. Das Material der Medizinischen Mundschutzmasken ist sehr leicht und saugfähig und besteht in der Regel aus Vlies, Polypropylen und Polymer. Diese sind frei von Allergenen wie Latex, Kupfer, Nickel oder Glasfasern und damit besonders hautverträglich.

Auf dem Markt sind verschiedene Typen der medizinischen Masken erhältlich, die sich beispielsweise in ihrer bakteriellen Filterleistung sowie in ihrer Beständigkeit gegen Flüssigkeiten und Aerosole unterscheiden. So hat Typ II einen leistungsfähigeren Filter als Typ I und der Zusatz R bei Typ IIR signalisiert, dass die Maske eine erhöhte Flüssigkeitsresistenz aufweist.

Da medizinischer Mund-Nasen-Schutz ein Einwegprodukt ist, muss dieser bei Durchfeuchtung, spätestens aber nach 2 Stunden entsorgt werden und ist nicht wiederverwendbar.

FFP-Masken (Filtering Face Piece-Masken) – Filterstarker Schutz vor Viren & Feinstaubpartikeln

Diese Maske zeichnet sich durch ihren besonders dichten Seitenabschluss aus. Dieser schützt den Träger perfekt vor Tröpfcheninfektionen mit Keimen und Viren und reduziert stark die Belastung durch Feinstaubpartikel, Rauch, Ruß und feinen Tröpfchen, den sogenannten Aerosolen.

FFP-Masken, die Sie in Deutschland kaufen können, müssen mit der Norm DIN EN 149 ausgezeichnet sein und sind in 3 Klassen unterteilt. Diese werden als FFP1, FFP2 und FFP3-Maske bezeichnet. Alle drei filtern Partikel, die 0,6µm groß oder größer sind, wobei FFP1-Masken eine maximale Gesamtleckage von 25%, FFP2 von 11% und FFP3 von 5% aufweisen dürfen.

Weiterhin lassen sich diese FFP-Mundschutzmasken nach diesen Kriterien einteilen:

  • FFP1-Masken: Sie schützen vor ungiftigem Staub und werden beim Umgang mit atemwegsreizenden Stoffen eingesetzt. Ihre Durchlässigkeit liegt bei höchstens 25%.
  • FFP2-Masken: Diese bieten Schutz vor giftigen flüssigen oder festen Stoffen, die Atemwegsreizungen hervorheben. Sie werden ebenfalls beim Einsatz mit atemwegsreizenden Stoffen eingesetzt und ihre Durchlässigkeit liegt bei höchstens 11%.
  • FFP3-Masken: Sie reduzieren die Belastung durch Feinstaubpartikel, Rauch, Ruß und anderen Partikeln am stärksten und weisen eine Durchlässigkeit von maximal 5% auf.

Mit steigender Klasse und somit zunehmender Schutzwirkung erhöht sich jedoch auch der Atemwiderstand der FFP-Maske. Die Wahl der richtigen Mundschutzmaske ist deshalb essenziell, um optimalen Schutz bei möglichst geringer Belastung für den Körper zu gewährleisten.

FFP-Masken sind in verschiedenen Klassen und darüber hinaus mit und ohne Ventil erhältlich. Erstere dient dabei ausschließlich dem Eigenschutz, da sie nur die Einatemluft filtert. Sie sind vorteilhaft, wenn keine Gefährdung Dritter besteht, weil der Atemwiderstand dank des Ventils deutlich geringer ist. Hingegen eignen sich Modelle ohne Ventil beispielsweise im Umgang mit Infektionskrankheiten. Der Träger schützt sich selbst vor Erregern in der Umgebungsluft und andere vor den möglicherweise infektiösen Partikeln in seiner Ausatemluft.

FFP-Masken ohne Ventil sollten wegen des hohen Atemwiderstandes nicht länger als 75 Minuten am Stück getragen werden, Modelle mit Ventil maximal 120 Minuten. Nach dem Tragen empfiehlt es sich, eine Erholungszeit von mindestens 30 Minuten einzuhalten. Die Gesamttragedauer von 8 Stunden sollte jedoch keinesfalls überschritten werden. Danach müssen mit NR gekennzeichnete Masken entsorgt werden. Ein R symbolisiert die Wiederverwendbarkeit der FFP-Maske nach Austausch des Filterflies beziehungsweise des Partikelfilters.

Sollten im Pandemiefall nicht genügend FFP-Masken mit CE-Kennzeichnung verfügbar sein, ist die Verwendung von Masken zu empfehlen, die mindestens dem NIOSH-Standard N95 entsprechen. Außerdem wird darum gebeten, bei Mangel die verfügbaren FFP-Masken medizinischem Personal zu überlassen, um die Sicherheit derer zu gewährleisten, die in engen Kontakt mit Infizierten stehen.

Gesichtsschilder (Face Shields) als nützliche Ergänzung zum Mundschutz

Neben dem medizinischen Mund-Nasen-Schutz und FFP-Masken bieten auch Gesichtsschilder, sogenannte Face Shields, die Möglichkeit, sich vor Wasser, Tröpfchen und Staub zu schützen.

Ein Gesichtsschild, wie Sie es in unserem Online-Shop kaufen können, besteht aus drei Komponenten: dem Schild bzw. Visier, einem Kopfpolster sowie Bändern zum Befestigen. Das volltransparente Gesichtsschild ist dabei mit einer speziellen Antifog-Beschichtung versehen, wodurch die Sicht des Trägers stets klar bleibt und nicht durch Atembeschlag behindert wird. Die weiche Polsterung sorgt darüber hinaus für ein angenehmes Tragegefühl an Stirn und Hinterkopf.

Anders als bei Mundschutzmasken filtert ein Gesichtsschild die Luft nicht. Es ist deshalb mehr als ein Hilfsmittel zu verstehen, dass unbedingt in Kombination mit einem medizinischen Mundschutz oder einer FFP-Maske zu tragen ist, um sich vor Infektionen zu schützen. Je nach Einsatzbereich empfiehlt es sich, zusätzlich eine Schutzbrille zu verwenden.

Mundschutz, FFP-Masken & Gesichtsschilder günstig kaufen bei Medplus24

Hochwertige medizinische Mundschutzmasken sowie filterstarke FFP-Masken von Markenherstellern wie Erler Zimmer, Medi-Inn und SPRO finden Sie in unserem Online-Shop. Diese eignen sich ideal für OP, Arztpraxis und Alltag und dienen darüber hinaus auch als Atemschutz für die Allergie-Prophylax. Besonders die FFP2-Maske, die vor groben und feinen Staubpartikeln schützt, bietet sich dafür an.

Neben medizinischen Mundschutz-Masken und Gesichtsschildern bieten wir Ihnen außerdem weitere Schutzkleidung für den medizinischen Bereich. Dazu zählen OP-Handschuhe, Hauben, Kittel und weitere - perfekt für die Arztpraxis, den klinischen Einsatz oder für die Arbeit im Labor!