Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.32 / 5,00
41 Bewertungen
Shopauskunft 4.32 / 5,00 (41 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

DK
27.07.2021
Eric
25.07.2021
BitEater
25.07.2021
Fatima Zammit
24.07.2021
Samson
23.07.2021
Tanja
23.07.2021
Ulja
22.07.2021
Mel
22.07.2021
Juliane
16.07.2021
Unternehmen
14.07.2021
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.

Stirnleuchten


von Heine
Artikelnummer:
88858
Menge:
1 Stück
GTIN:
4053755180325
  • Lieferzeit ca.: 4 - 5 Werktage (Ausland)
1.595,95 € *
von Riester
Artikelnummer:
X88750
ab 145,95 € *
von Nordiska
Artikelnummer:
X89033
ab
1.794,95 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3




Stirnleuchten


Stirnleuchte für den medizinischen Einsatz

Während einer Operation ist höchste Konzentration geboten. Der Arzt hat das Patientenwohl buchstäblich in den Händen, und weil dem so ist, muss er oder sie auch möglichst beide Hände frei haben. Mit einer herkömmlichen Diagnostikleuchte ist das schwierig zu bewerkstelligen, Stirnleuchten jedoch schaffen hier Abhilfe.

Solche Stirnlampen im Bereich der Medizin besitzen Eigenschaften, die sie in bestimmten Fällen Diagnostik- und OP-Deckenleuchten weit überlegen machen. Davon profitieren Mediziner sowohl in der HNO als auch in der Chirurgie und Kardiologie.

Wir erklären Ihnen in einem Leitfaden, wie Sie die richtige medizinische Stirnlampe für Ihre Bedürfnisse finden können. Bei medplus bieten wir mehrere hochwertige Ausführungen von namhaften Herstellern wie Nordiska, Heine und Riester an.

Worauf Sie bei einer hochwertigen Stirnlampe achten sollten

Eine ausreichende Beleuchtung bei langen Eingriffen wirkt Ermüdung und Konzentrationsschwierigkeiten entgegen. Während eine übliche OP-Deckenleuchte ein breiteres Licht spendet, muss sie für tiefere Eingriffe manuell nachjustiert werden. Im Unterschied dazu richtet sich der Lichtkegel einer Stirnlampe stets automatisch nach der Blickrichtung des Trägers. So kann auch kein gefährlicher Schlagschatten im Operationsfeld entstehen. Auch die individuelle Passform und erhöhte Mobilität durch ihre integrierte Lichtquelle machen Stirnlampen zu einer attraktiven Alternative.

Wichtig sind außerdem folgende Faktoren, an denen Sie eine hochwertige Stirnlampe erkennen:

  • Homogenes Licht: Ein gleichmäßiges Licht und eine gleichbleibende Farbtemperatur ist für langes, konzentriertes Arbeiten unerlässlich. Anhand des sogenannten CRI-Wertes oder dem Farbwiedergabeindex können Sie die Qualität von künstlichem Licht objektiv einschätzen, ohne es zuvor zwingend auszuprobieren.
  • Langandauernde Stromversorgung: Für stundenlange Eingriffe muss die Leuchtdauer der verwendeten Stirnlampe garantiert sein. Gute Stirnlampen zeichnen sich durch einen langlebigen Akku mit kurzer Ladezeit oder durch eine bewegungsfreundliche mobile Stromquelle, beispielsweise einen Gerätewagen, aus. Einige Modelle lassen die Wahl zwischen herkömmlichen Batterien und Akkus zu, wie zum Beispiel die LED Stirnlampe ri-focus.
  • Verstellbarkeit des Stirnkranzes: Dank einer ergonomischen und gepolsterten Passform lassen sich auch standardisierte Geräte mit verstellbaren, oft waschbaren Bändern an jeden Mediziner individuell anpassen.
  • Leichtigkeit: Beachten Sie bei Ihrem Kauf, dass auch ein leichtes Modell durch zusätzliche herabhängende Kabel möglicherweise etwas schwerer als angegeben ausfällt.
  • Verstellbarkeit des Leuchtfelddurchmessers: Moderne Stirnlampen wie etwa die Heine ML4 LED Kopfleuchte lassen eine Neujustierung ihres Lichtfelddurchmessers sowohl in Abstand als auch Breite zu, was der gezielten Behandlung unterschiedlicher Operations-Oberflächen zugutekommt.
  • Hitzeentwicklung: Während LED- und Xenon-Modelle gleichermaßen keine Hitze abgeben, handelt es sich dennoch um empfindliche Technologie, die dazu noch über längere Zeiträume hinweg am Kopf sitzt. Das Vorhandensein eines Kühlsystems in einer handlichen Form ist dementsprechend ein wichtiger zusätzlicher Faktor.

Im richtigen Licht stehen - die Wahl zwischen LED oder Xenon

Stirnlampen werden in der Regel entweder von einer LED-Lichtquelle oder von einer Xenon-Lichtquelle betrieben. Beide Systeme besitzen eine hohe Qualität, unterscheiden sich aber nach ihren jeweiligen Vorzügen, sodass diese bei der Anschaffung eines Gerätes berücksichtigt werden sollten:

  • LED-Stirnlampen sind besonders mobil, zeichnen sich durch einen verringerten Wartungsaufwand durch entfallende Ersatzteile aus, besitzen ein besonders robustes Leuchtmittel und lassen sich einfacher bedienen. Bei manchen Modellen wie der Ultraview WL 250 Stirnlampe von Nordiska ist außerdem das Aufsetzen einer Kamera möglich. Von LED betriebene Stirnleuchten eignen sich außerdem für kürzere und weniger invasive Eingriffe. Es wird empfohlen, diese Stirnlampen für Operationen zu nutzen, die nicht länger als 4 Stunden in Anspruch nehmen.
  • Xenon-Stirnlampen verfügen über eine höhere Beleuchtungsstärke, ein besonders natürliches Licht sowie den höchsten aktuellen Entwicklungsstand. Die Funktionsweise eines Xenon-Systems eignet sich für lange Operationen von ca. 8 Stunden und mehr.

Medizinische Stirnlampen kaufen – hier bei medplus

Unser Online-Shop führt hochwertige Stirnleuchten-Modelle aus den Häustern Riester, Heine und Nordiska. Im Vergleich sind Riester-Modelle am günstigsten und Nordiska-Modelle am vielfältigsten. Darüber hinaus bietet Nordiska breite Möglichkeiten zu Ersatzteilen und Zubehör, wie etwa Dioptrien zur Vergrößerung, Ersatzleuchtmittel und mehr.

Sie haben Fragen zu den einzelnen Stirnleuchten-Modellen? Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.