Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.83 / 5,00
153 Bewertungen
Shopauskunft 4.83 / 5,00 (153 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Leseratte
26.10.2021
Martin
26.10.2021
Manfred
26.10.2021
Meise
26.10.2021
Steffi Singer
25.10.2021
PETRA1705
25.10.2021
Fr.Teichmeister
25.10.2021
Klaus 4711
24.10.2021
Äppel
23.10.2021
Hans-Peter
22.10.2021
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.

Fetal-& Gefäß-Doppler

https://www.medplus24.de/gfx/keinBild.gif

Gefäß- und Fetal-Doppler basieren auf dem Prinzip der Dopplersonographie und werden für Untersuchungen in der Angiologie und Gynäkologie eingesetzt. Doppler für den professionellen Einsatz sowie passendes Zubehör finden Sie auf dieser Seite.



Seite 1 von 2
Artikel 1 - 10 von 11

von HNE Huntleigh
Artikelnummer:
62139
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
495,95 € * -15 %
von medical ECONET
Artikelnummer:
88997
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
1.127,95 € *
von HNE Huntleigh
Artikelnummer:
89059
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
958,95 € *
von EDAN
Artikelnummer:
X88981
Menge:
1 Stück
212,95 € *
von medical ECONET
Artikelnummer:
88986
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
212,95 € *
von ELCAT
Artikelnummer:
68419
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
485,95 € * -23 %
von HNE Huntleigh
Artikelnummer:
62153
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
879,35 € *
von HNE Huntleigh
Artikelnummer:
X61076
ab 436,95 € *
von Diagramm-Halbach
Artikelnummer:
64217
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
4,20 € *
von Diagramm-Halbach
Artikelnummer:
64212
Menge:
1 Stück
  • Lieferzeit ca.: 5 - 6 Werktage (Ausland)
2,55 € *

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 10 von 11









Fetal-& Gefäß-Doppler


Fetal-Doppler & Gefäß-Doppler - medizinische Geräte zur Diagnose und Überwachung

Die Betrachtungen mittels Fetal-Doppler sowie Gefäß-Doppler stellen eine spezielle Art der Ultraschalluntersuchung dar. Grundlage dieser nichtinvasiven Methode ist der Dopplereffekt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Arten von Dopplern und wofür diese eingesetzt werden. Wir zeigen den Unterschied zwischen Gefäß- und Fetal-Dopplern, um Sie zu beraten, welche Sonden und Doppler Sie benötigen.

Der Dopplereffekt als Basis von Fetal-Dopplern

Ein Ton, beispielsweise der einer Feuerwehrsirene, klingt höher, wenn er sich nähert, und tiefer, wenn er sich entfernt. Die Wahrnehmung resultiert aus der höheren Frequenz und den kürzeren Schallwellen bei nahendem Geräusch bzw. der niedrigeren Frequenz und den längeren Schallwellen bei sich fortbewegenden Tönen.

 

Fetal-Doppler und Gefäß-Doppler sind, bezogen auf das Beispiel der Feuerwehr, der Passant, das zirkulierende Blut ist die Feuerwehr. Die Hämodynamik, die Geschwindigkeit und Fließrichtung des Blutes, kann aus den Schallwellen abgeleitet werden. Der Blutfluss wird durch Gefäß-Doppler akustisch wiedergegeben und von den meisten Geräten auch visuell als Kurve dargestellt. Fetal-Doppler machen die fetale Herzaktivität hör- bzw. sichtbar.

Bei medplus können Sie Akustikdoppler wie den Handydop-S erwerben. Des Weiteren können Sie Spektraldoppler wahlweise als Gefäß- und/oder Fetal-Doppler kaufen.

Indikation von Fetal-Dopplern und Gefäß-Dopplern

Doppler finden Anwendung in der Diagnostik der Angiologie, Gynäkologie und Neurologie. Sowohl Venenerweiterungen als auch Thrombosen, Aneurysmen und Refluxströmung aufgrund insuffizienter Venenklappen werden erkannt. In der Neurologie prüft der Arzt mit Hilfe eines Dopplers die Hirndurchblutung nach Schlaganfällen oder forscht nach der Ursache von Kopfschmerz und Schwindel, die sich nicht auf Verspannungen oder Entzündungen wie Sinusitis zurückführen lassen.

Mit Gefäß-Dopplern Unstimmigkeiten erkennen - einige Beispiele

Während des Gesundheitschecks, einer Vorsorgeuntersuchung, empfiehlt sich nach etwa ab dem 45. Lebensjahr die Untersuchung mittels Doppler. Denn dieses medizinische Gerät erkennt den Blutfluss und seine eventuellen Unstimmigkeiten, beispielsweise durch Verkalkungen oder Verengungen in den Halsgefäßen. Diese können zum Schlaganfall führen, den man dank frühem Erkennen entgegenwirken kann.

Die Bestimmung des Intima-Media Indexes gibt Aufschluss über die Thrombosewahrscheinlichkeit im Gefäß, was ferner beispielsweise Herzinfarkt bedingt.

Bei plötzlichen Kopfschmerzen oder einseitigen pulsgleichem Ohrenrauschen werden mittels Doppler die im Schädelinneren gelegenen Hirnarterien untersucht. Wie auch Engstellen in Gefäßen werden auch Erweiterungen, Aneurysmen, bestimmt.

Nicht zuletzt überprüft der Gefäß-Doppler die Arterien nach Einsetzen eines Stents.

Fetaldoppler in der Schwangerschaft

 

Mit einem Fetal-Doppler können ab der 9. Schwangerschaftswoche die fetalen Herztöne abgeleitet werden. Meist passiert das in diesem frühen Stadium nur bei medizinischer Indikation, beispielsweise bei Mehrlingsschwangerschaften oder Schwangerschaften, die aus einer Kinderwunschbehandlung resultieren. Aber auch in diesen Fällen ist die Dopplersonographie kein Muss, sondern wird von Fall zu Fall individuell entschieden.

In der Mitte der Schwangerschaft um die 20. Woche besteht für werdende Eltern die Möglichkeit, sich für eine Feindiagnostik zu entscheiden. Dabei wird unter anderem das kindliche Herz und die Plazenta mit einem speziellen Fetal-Doppler (Duplexsonographie) untersucht. Der Fetal-Doppler kombiniert dafür die klassische Ultraschall- mit einer Doppleruntersuchung. De facto sieht der Arzt die Strukturen des kindlichen Herzens, der Blutfluss wird rot (zuleitend) bzw. blau (ableitend) als Farbdoppler dargestellt.

Einige Umstände lassen den Einsatz von Fetal-Dopplern unabhängig von der Schwangerschaftswoche unabdingbar werden, z. B. bei Infektionen der Mutter, Wachstumsstillstand des Fötus oder Blutgruppenunverträglichkeiten zwischen Mutter und Kind.

Auch bei der Geburt sind manchmal Fetal-Doppler zur Beobachtung des Fötus nötig. Für Wassergeburten gibt es spezielle wasserdichte Geräte wie den kompakten Fetal-Doppler D920 von Huntleigh mit fest verbauter, wasserdichter Sonde.

Die Durchführung der Untersuchung mittels Doppler

Die Untersuchung mit einem Fetal-Doppler oder Gefäß-Doppler läuft wie jede andere Ultraschalluntersuchung ab. Gemessen wird über den Schallkopf von außen über die Haut. Schallköpfe mit niedriger Frequenz (2 - 3 Hz) werden zur Untersuchung des Fötus eingesetzt, Schallköpfe höherer Frequenz (bei medplus bis 10 Hz) zur Gefäßuntersuchung..

Der Unterschied zwischen Gefäß- und Fetal-Dopplern liegt in der Frequenz. Medizinische Geräte mit austauschbaren Sonden können somit beides sein. Je höher die ausgestrahlte Frequenz, desto kleinere Gefäße können untersucht werden.

Ultraschallgel dient währenddessen der Verbesserung der Schallleitung. Setzt man dazu noch Kontrastmittel ein, wird sogar der Kapillarfluss darstellbar, und das ohne CT oder MRT. Der große Vorteil von Gefäß-Dopplern ist dabei, dass die Gefäße in Echtzeit untersucht werden können. Die Messwerte, die sich aus der Untersuchung per Fetal-Doppler oder Gefäß-Doppler ergeben, werden anschließend mit Normwerten verglichen.

Arten von Dopplern

Doppler, die unterbrechungslos Schallwellen aussenden, werden als CW Doppler(Continuous-Wave-Doppler, CWD) bezeichnet. Die Messsonde hat hierbei mehrere Piezokristalle, die entweder als Sender oder Empfänger arbeiten. CWDs messen hohe Fließgeschwindigkeiten, können diese aber nicht exakt lokalisieren. Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Kardiologie, beispielsweise zur Herzklappenmessung.

Die PW Doppler(Pulsed-Wave-Doppler, PWD) besitzen einen einzigen Piezokristall, der abwechselnd als Sender oder Empfänger arbeitet. Dadurch ist die erfass- und darstellbare Geschwindigkeit begrenzt. PWDs nimmt der Arzt für Erkenntnisse in der Schallfeldtiefe. Ein spezieller PW Doppler ist das CTG. Dieser Kardiotokograph stellt neben den fetalen Herztönen bei Bedarf auch Kindsbewegungen und Wehentätigkeit dar.

Markenhersteller Huntleigh Healthcare GmbH

Die 1969 mit Hauptsitz in Luton, England, gegründete Firma Huntleigh war eine der ersten, die Fetal-Doppler auf den Markt brachten. Seitdem bringt sie immer wieder Innovationen hervor wie den wiederaufladbaren Taschendoppler DMX Doppler. Dieser überzeugt mit geringen Betriebskosten und einzigartiger Dynamic Digital Noise Reduction (DDNR) zur Verringerung von Signalrauschen.

 

Gefäß-Doppler und Fetal-Doppler kaufen bei medplus

 

Bei medplus können Sie Gefäß- und Fetal-Doppler namhafter Hersteller kaufen. Außerdem bieten wir Zubehör wie CTG-Papier, Ultraschallgel und Instrumentendesinfektionsmittel.

Sie wollen einen Gefäß-Doppler oder Fetal-Doppler kaufen, haben jedoch noch Fragen zur Auswahl oder dem jeweiligen Gerät? Am Telefon oder per Mail stehen wir Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung.