Doppler

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7

483,45 € *
sofort verfügbar
DMX Dopplex Gefäßdoppler
von HNE Huntleigh
934,77 € *
sofort verfügbar
207,58 € *
sofort verfügbar
207,58 € *
sofort verfügbar
473,70 € *
sofort verfügbar
Mini Dopplex mit 8 MHz Sonde
von HNE Huntleigh
857,18 € *
sofort verfügbar
Sonde für HNE Doppler
von HNE Huntleigh
ab 425,93 € *
sofort verfügbar

Doppler zur medizinischen Untersuchung

Doppler dienen der Untersuchung von Blutgefäßen im Rahmen der Doppler-Sonografie. Dabei handelt es sich um eine Variante der Ultraschall-Untersuchung, mit der die Geschwindigkeit des Blutflusses festgestellt werden kann. Möglich ist dies durch die Ausnutzung des physikalischen Doppler-Effekts.

Da die Sonografie nicht invasiv und somit schmerzfrei und risikoarm ist, eignet sie sich hervorragend für Vorsorgeuntersuchungen und kann bedenkenlos mehrfach wiederholt werden. Auch während der Schwangerschaft können Doppler-Untersuchungen durchgeführt werden. Die wichtigste Anwendung der Doppler-Sonografie ist die Diagnose von Erkrankungen der Blutgefäße wie Thrombosen oder Klappeninsuffizienzen. Dazu wird der Blutstrom in den Venen und Arterien der Arme, Beine oder am Hals mittels des Dopplers hörbar gemacht. So kann der Behandelnde gegebenenfalls Gefäßverengungen, -erweiterungen oder -verschlüsse erkennen und lokalisieren.

Während der Schwangerschaft kommt die Doppler-Sonografie beispielsweise zum Einsatz, wenn der Verdacht besteht, dass das ungeborene Kind an einer Herzerkrankung leidet. Auch bei der Kardiotografie (CTG) werden die Herztöne des Kindes mittels eines Dopplers abgehört.

Doppler, die mit einem Farbdisplay ausgestattet sind, ermöglichen neben der akustischen auch die visuelle Darstellung der Dopplerkurve. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Pulsed-Wave-Dopplern (PW-Doppler) und Continuous-Wave-Dopplern (CW-Doppler). PW-Doppler ermöglichen präzise Messungen an einem bestimmten Ort, indem der Behandelnde die Messtiefe selbst festlegt. Allerdings sind mit dem PW-Doppler nur Untersuchungen bis zu einer bestimmten Blutflussgeschwindigkeit möglich. Für höhere Geschwindigkeiten muss ein CW-Doppler eingesetzt werden. Dieser ist mit einem Schallkopf ausgestattet, der kontinuierlich Schallsignale sendet und empfängt. Dadurch können auch sehr hohe Geschwindigkeiten gemessen werden.

Doppler und ihre Einsatzgebiete

Für kardiologische Untersuchungen der Venen und Arterien eignen sich Gefäßdoppler. Bei Doppler-Sonografien während der Schwangerschaft werden Fetal-Doppler eingesetzt und im mobilen Gebrauch sind kompakte Taschen-Doppler sehr praktisch. Einige Doppler sind mit wechselbaren Sonden ausgestattet. So kann der Behandelnde je nach Situation die geeignete Sonde nutzen, um optimale Untersuchungsergebnisse zu erhalten. Im Anschluss kann die Sonde ganz einfach mit Instrumentendesinfektionsmittel desinfiziert werden.