Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.77 / 5,00
543 Bewertungen
Shopauskunft 4.77 / 5,00 (543 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

igel2020
08.08.2022
xyz
08.08.2022
doctor
07.08.2022
A.
07.08.2022
!speedy?
05.08.2022
Iggi
04.08.2022
Praxis
03.08.2022
Melino
03.08.2022
Nina
03.08.2022
Botec
03.08.2022
Damit Sie die Website optimal und ohne technische Komplikationen nutzen können, benötigen Sie einen unterstützten Browser in der jeweils aktuellen Version.

Hinweis: Der Internet Explorer wird generell nicht unterstützt.
 Was sind Kinesiologie Tapes? 

 Das...

Kinesiologie Tapes

https://www.medplus24.de/bilder/kategorien/Wund-Verbandmaterial-Stabilisierungsmittel-Kinesiologie-Tape.jpg

Kinesiologie Tapes – Die meisten haben sie schon gesehen, die bunten Klebebänder aus Stoff, die so mancher Hobby-& Profisportler am Körper trägt. Gelegentlich schauen sie unter der Kleidung hervor und sorgen für fragende Blicke, dabei sind sie ein nützliches Mittel gegen vielerlei Verletzungen. Wollen Sie ein Kinesiologie Tape kaufen oder Wissenswertes darüber erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig!



Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

von Gatapex medical
Artikelnummer:
X46126
6,45 € *

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1









Kinesiologie Tapes


Was sind Kinesiologie Tapes?

Das Kinesiologie Tape, auch Kinesio Tape, Muskel Tape oder Physiotape genannt, kann wohl am besten als hochelastisches Baumwoll-Pflaster mit Acrylkleber an der Unterseite bezeichnet werden. In unserem medplus-Shop können Sie aus einer großen Auswahl schöpfen und das passende Kinesiologie Tape kaufen.

Das Kinesio Tape wird verwendet bei der Behandlung von beispielsweise Muskelverletzungen, überdehnten Bändern oder Gelenken sowie Verspannungen oder Schwellungen, indem es mit einer bestimmten Klebetechnik auf der entsprechenden Stelle positioniert wird.

Da das Tape eine ähnliche Dicke und Dehnbarkeit wie die menschliche Haut besitzt, passt es sich perfekt an alle Bewegungen im Alltag oder auch beim Sport an, sodass der Träger keinerlei Einschränkungen zu fürchten braucht.

Ein Kinesiologie Tape ist zudem luftdurchlässig, schweiß- und wasserresistent und frei von jeglichen Wirkstoffen oder Zusätzen.

Die Funktionsweise von Kinesiologie Tapes

Das Kinesio Tape unterstützt die Selbstheilungsprozesse des Körpers, indem es den beispielsweise verletzten Muskel stabilisiert und in seiner Regeneration fördert, ohne dass das betreffende Körperteil ruhiggestellt werden muss.

Dank dem Tape und der Weiterausübung der regulären Bewegungsmuster wird der Druck auf das Bindegewebe verteilt, was ein permanentes Signal an das zentrale Nervensystem sendet. Die Mikrozirkulation zwischen Haut und Muskeln sowie die Intensität des Blutflusses werden durch den Druck des Kinesio Tapes merklich verbessert. Auch das analgetische System des Körpers wird aktiviert, wodurch zusätzlich eine schmerzstillende Wirkung zu verzeichnen ist.

Der Muskel arbeitet durch den gleichmäßigen Druck des Tapes von außen effektiver, die Gelenke erfahren eine zusätzliche Stabilisierung und der Patient kann sich durch weniger Schmerzen besser und natürlicher bewegen, was die Heilung fördert.

Für welche Art von Verletzungen wird ein Kinesio Tape angewandt?

Das Tape verfügt über eine große Anwendungspalette, die von Gelenkbeschwerden über Muskelprobleme bis hin zu Lymphstau reicht.

So kann das Kinesiologie Tape beispielsweise bei folgenden Leiden Abhilfe schaffen:

  • Verspannungen und Rückenschmerzen,
  • Gelenkschmerzen, besonders im Bereich Sprunggelenk, Knie und Ellbogengelenk,
  • Muskelschmerzen durch Zerrung, Überlastung, Faserriss u. Ä. ,
  • Bandverletzungen wie Überlastung und Entzündung bis hin zu Bänderriss,
  • Blutergüsse,
  • Schwellungen,
  • Ödeme und vieles mehr.

Die Körperregionen, in denen das Kinesio Tape als unterstützende Behandlung am meisten zum Einsatz kommt, sind der Nacken, die Schultern, der Rücken, das Knie, das Sprunggelenk sowie der Ellenbogen.

Rückenschmerzen und Überlastungserscheinungen können bekanntlich jeden treffen, sodass das Tape für Büroangestellte genauso nutzbar und wirkungsvoll sein kann wie für Sportler. Die Beliebtheit dieses Produktes ist inzwischen weit über den Sportbereich hinaus zu spüren.

Zur Bedeutung der Farben bei Kinesiologie Tapes

Die Farbauswahl bei Kinesio Tapes ist heutzutage nahezu grenzenlos. Während es das Wichtigste ist, dass sich der Patient in der gewählten Farbe wohlfühlt, orientiert sich die kinesiologische Farbenlehre ursprünglich am chinesischen Vorbild. In diesem wird jeder Farbe eine bestimmte Eigenschaft zugeschrieben, die vermeintlich mit der Wirkung des Tapes auf den Patienten zusammenhängt.

In unserem Online-Shop können Sie Kinesiologie Tapes in verschiedenen Farben kaufen. Die Bedeutung der einzelnen stellen wir Ihnen im Folgendem vor.

Rot, Pink und Orange für Lebenskraft

Die Farben Rot, Pink und Orange wirken anregend, wärmend und vitalisierend. Sie kommen bei chronischen Schmerzen, Schwächeerscheinungen und Durchblutungsstörungen zum Einsatz.

Neutral und doch stärkend: Beige und Gelb

Die Farben Beige und Gelb erscheinen positiv, stabilisierend und aufmunternd, weshalb sie zur Behandlung von Nervenverletzungen verwendet werden. Da diese Farben, besonders Beige, auch verhältnismäßig neutral sind, werden solche Kinesiologie Tapes oft für Behandlungen im Gesicht oder an sonstigen sichtbaren Körperstellen verwendet, auf die der Patient keine Aufmerksamkeit lenken möchte.

Blau, Grün und Weiß sorgen für Entspannung und Ruhe

Blaues Tape hingegen wirkt entzündungshemmend und entspannend, außerdem berufen sich viele Therapeuten auf die kühlende Wirkung dieser Farbe.

Grüne und weiße Tapes werden bei Leiden verwendet, bei denen Ruhe die beste Therapie darstellt. Sie fördern die Entgiftung, wirken ausgleichend und beruhigend.

Stark wie ein Krieger: Schwarze Kinesio Tapes

Schwarz ist laut der Farbenlehre machtvoll und autoritär, wodurch diese Farbe oft im Kampfsportbereich verwendet wird. Gleichzeitig wird Schwarz auch eine gewisse Neutralität nachgesagt, da es unauffälliger ist als farbiges Tape.

Blaues, rotes, weißes und auch schwarzes Tape können Sie in unserem medplus Shop kaufen. Zudem bauen wir unser Sortiment beständig aus, um Ihnen eine noch größere Auswahl an Kinesiologie Tapes zum günstigen Preis zu bieten.

Wichtiger als die Farbe ist stets das Wohlbefinden des Patienten

Rein faktisch unterscheiden sich Kinesio Tapes nicht voneinander, weder in ihrer Beschaffenheit noch in der Wahl des verarbeiteten Stoffes oder der Dehnbarkeit. Die Wirkung der Farben erfolgt rein auf psychologischer Ebene und kann bei der Heilung unterstützen. Trotzdem ist es nach wie vor am Wichtigsten, dass der Patient sich in der gewählten Farbe wohlfühlt, denn ohne Wohlbefinden kann keine Heilung erfolgen.

Für Therapeuten können die verschiedenen Farben auch praktischen Nutzen haben, da manche Klebetechniken mit mehreren Farben leichter umzusetzen sind.

Sie wollen für Ihre Praxis Kinesiologie Tapes kaufen? Dann sind Sie bei medplus genau richtig! Wir bieten Ihnen Tapes von führenden Herstellern und erstellen Ihnen bei größeren Abnahmemengen auch gern ein Angebot.

Worauf ist beim Anbringen von Kinesiologie Tape zu achten?

Grundsätzlich gibt es einige Regeln beim Aufkleben von Tape, die unabhängig von der zu behandelnden Körperstelle zu beachten sind.

Um sicher in der Anwendung zu sein, sollte das Anbringen des Tapes beim ersten Mal durch einen Arzt oder Physiotherapeuten erfolgen. Mit etwas Übung und Unterweisung steht einer Selbstbehandlung allerdings nichts mehr im Weg.

Kinesiologie-Tape klebt am besten auf ölfreier, haarloser Haut

Wichtig ist, dass die Oberfläche der Haut nicht verletzt ist, also frei ist von Wunden, Kratzern oder Reizungen. Vor dem Anbringen sollte die Haut an der Behandlungsstelle zudem trocken, haarlos und sauber sein, um eine möglichst lange Haftwirkung der Klebefläche zu erzielen. Je nach Körperpartie ist der Muskel oder das Gelenk zum Anbringen des Tapes stets in eine gedehnte Position zu bringen.

Nun kann die benötigte Länge des Tapes abgeschätzt werden. Ist dies geschehen, wird das Tape von der Rolle abgeschnitten und die Ecken abgerundet. Dieser Schritt ist notwendig, da sich das Tape sonst schneller als gewünscht an den Ecken von der Haut zu lösen beginnt.

Absolute Bewegungsfreiheit durch perfekte Anpassung an die Haut

Beim Auftragen ist darauf zu achten, dass das Tape faltenfrei angebracht und weder zu schwach, noch zu stark gedehnt wird. Dies kann durchaus etwas Übung erfordern, sorgt aber bei korrekter Anwendung dafür, dass die Bewegungsfreiheit des Trägers erhalten bleibt und das Tape mit der Haut verschmilzt.

Sowohl der Anfangs- als auch der Endpunkt des Kinesiologie Tapes, die sogenannten Anker, sind keinesfalls unter Zug anzubringen. Die notwendige Dehnung des Tapes erfolgt erst im mittleren Teil, da so die beste Haltbarkeit gewährleistet werden kann.

Lange Haltbarkeit der Kinesiologie Tapes dank dem hautfreundlichen Klebstoff

Nach dem Auftragen wird das Tape mit der Hand einige Sekunden lang gerieben, wodurch Wärme erzeugt wird. Diese Wärme sorgt dafür, dass sich der Klebstoff besser mit der Haut verbindet und das Kinesio Tape lange und fest an der gewünschten Stelle verbleibt.

Beim Sport wird empfohlen, das Tape mindestens 30 Minuten vorher anzubringen, da sonst die Gefahr besteht, dass es sich durch die starke Bewegung gleich wieder ablöst.

Aus hygienischen Gründen ist das Tape nach einer Woche zu entfernen und bei Bedarf neu anzubringen. Falls Sie eine neue Rolle Kinesiologie Tape benötigen, können Sie dieses schnell und unkompliziert in unserem medplus-Shop kaufen.

Gibt es Risiken bei der Verwendung von Kinesiologie Tape?

Die Behandlung mit Tape ist in der Regel sicher, schonend und frei von Nebenwirkungen.

Jedoch ist es wichtig, auf die korrekte Anwendung zu achten, denn bringt man das Tape beispielsweise zu fest an, kommt es zu Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und möglicherweise auch zu Durchblutungsstörungen durch zu langsamen Blutfluss.

Diese Fälle sind allerdings extrem selten und es sind im Normalfall keinerlei Nebenwirkungen zu erwarten.

Falls Sie an einer Pflaster- oder Latexallergie leiden, ist ein antiallergenes oder latexfreies Kinesio Tape zu verwenden, um allergische Reaktionen auszuschließen. Ein solches Kinesiologie Tape bieten wir Ihnen auch in unserem Shop.

Falls Sie weiterhin eine Hauterkrankung oder Thrombose haben oder möglicherweise schwanger sind, ist von der Nutzung von Kinesiologie Tape abzuraten bzw. empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anwendung unbedingt ärztlichen Rat einzuholen.

Zum Unterschied zwischen Kinesiologie Tape und Sport Tape

Entgegen der weitläufigen Meinung handelt es sich bei diesen beiden Bezeichnungen nicht um Synonyme, sondern um zwei verschiedene Arten von Tape.

Im Gegensatz zum hochelastischen und bunten Kinesio Tape ist das Sport Tape meistens in der Farbe Weiß erhältlich und zudem unelastisch. Es dient ausdrücklich der Einschränkung der Bewegungsfreiheit und der Fixierung eines Gelenks statt der sanften Regeneration.

Das Sport Tape ist nach der Aktivität, für die das Gelenk fixiert werden musste, schnellstmöglich zu entfernen, während das Kinesio Tape bis zu einer Woche am Körper verbleiben kann.

In den meisten Fällen wird das Sport Tape präventiv zur Stabilisierung des Sprunggelenks verwendet, um Verletzungen bei Wettkämpfen oder im Training zu verhindern. Es hat aber keinerlei Wirkung auf muskuläre Aktivitäten, Verspannungen oder Ähnliches.

Das Sport Tape hat im Grunde mehr mit Bandagen gemeinsam als mit Kinesiologie Tapes.

Neben Kinesio Tapes können Sie bei uns im Shop auch verschiedene Arten von Bandagen kaufen.

Kinesiologie Tape kaufen bei medplus

In unserem Shop sind verschiedene Farben von Kinesiologie Tape erhältlich, entweder zur Selbstanwendung oder zur Behandlung durch einen erfahreneren Nutzer. Überzeugen Sie sich selbst von der heilungsunterstützenden Wirkung des Kinesio Tapes, beispielsweise mit dem Aktimed Tape, und wählen Sie aus 4 Farben Ihren Favoriten.

Sie benötigen Unterstützung, um das für Sie optimale Kinesio Tape zu finden? Unsere erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie gern per Mail oder Telefon.


Häufig gestellte Fragen zu Kinesiologie Tapes

Was ist ein Kinesio Tape und wofür wird es verwendet?

Das Kinesiologie Tape ist ein hochelastisches Baumwollband, das einseitig über eine Klebefläche verfügt, mit der es auf der Haut befestigt wird. Es dient der Unterstützung der Selbstheilungsfunktion von verletzten Muskeln und Gelenken.

Worauf muss ich achten, wenn ich das Tape benutzen möchte?

Um die längste Haltbarkeit und Klebekraft zu gewährleisten, sind einige Vorbereitungsschritte notwendig. So sollte die Haut sauber sowie frei von Haaren, Creme und Öl sein.

Nicht anzuwenden ist das Kinesio Tape auf verletzter oder gereizter Haut, da es nicht steril ist. Bei der Anwendung auf Narben ist darauf zu achten, dass diese vollständig geschlossen und verheilt sind.

Können Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Kinesiologie Tapes auftreten?

Da das Produkt gänzlich frei von Medikamenten ist, sind Nebenwirkungen im Grunde ausgeschlossen.

Falls Sie unter einer Latex- oder Pflasterallergie leiden, ist es empfehlenswert, sich vorher ausgiebig zu informieren und am besten antiallergenes oder latexfreies Kinesio Tape zu kaufen, um allergische Reaktionen auszuschließen.

Ist Duschen, Baden und Schwimmen trotz Kinesio Tape möglich?

Absolut, ja. Das Tape ist wasserfest und die Klebekraft wird durch den Kontakt mit Wasser nicht beeinträchtigt. Da das Tape allerdings aus Baumwolle besteht, nimmt es das Wasser trotzdem auf, sodass es nach dem Badevorgang durchnässt ist. Tupfen Sie das Tape daher bitte mit einem Handtuch trocken.

Das Tape darf keinesfalls mit einem Föhn getrocknet werden, da dies Auswirkungen auf die Klebekraft haben kann. Auch die Haut kann bei direktem Kontakt mit heißer Föhnluft gereizt reagieren.

Wie lange kann das Tape getragen werden?

Das Tape kann bis zu 7 Tage auf der Haut verbleiben, bis es aus hygienischen Gründen gewechselt werden sollte. In der Regel beginnt es jedoch von selbst, sich zu lösen. Sobald dies geschieht, ist das Tape sowieso zeitnah zu erneuern, da mit der fehlenden Klebeleistung die Wirkung nicht mehr vollständig gewährleistetet werden kann.

Handelt es sich um Körperregionen, die stets viel bewegt werden, beispielsweise Hand oder Fuß, ist es auch möglich, dass sich das Tape bereits nach 4 Tagen zu lösen beginnt und neu angebracht werden muss.