Hinweis:
Aufgrund des sehr hohen Bestell- und Anfrageaufkommens sind wir aktuell nur per E-Mail zu erreichen. Der Versand ist nicht beeinträchtigt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Untersuchungsleuchten

28.01.2020 11:08

Überblick Untersuchungsleuchten

 

Untersuchungsleuchten

Eine Untersuchungsleuchte wird im medizinischen Bereich eingesetzt, um Wunden bzw. Verletzungen genauer zu betrachten. Die Ausbaustufe der Untersuchungsleuchte ist die OP-Leuchte, welche vorrangig für Operationen verwendet wird.

Die Unterscheidung zwischen Operationsleuchten und Untersuchungsleuchten erfolgt nach Lichtleistung und Leuchtenkörpergröße. Prinzipiell liegt die Grenze der Lichtleistung bei ca. 100.000 Lux. Leuchten mit weniger Lichtleistung als 100.000 Lux zählen zu den Untersuchungsleuchten, alle Leuchten mit mehr als 100.000 Lux werden als OP-Leuchten kategorisiert. Untersuchungsleuchten verfügen zudem über einen kleinen Leuchtenkörper.

Befestigungen

Die großen Untersuchungsleuchten von Dr. Mach sind in fünf verschiedenen Befestigungen verfügbar. Jede der Optionen bietet spezifische Vorteile.

 

              Deckenbefestigung                              Wandbefestigung                                       4-Fuß-Swingstativ                                               5-Fuß-Stativ

                

 

Vorteile und Besonderheiten der einzelnen Befestigungen:

Decke

Wand

Stativ

Anwendungsgebiete

  • Operationssäle
  • Untersuchungs-räume
  • Operationssäle
  • Untersuchungs-räume
  • Operationssäle
  • Untersuchungs-räume

Besonderheit

  • Decke muss für Installation beschaffen sein
  • Raumhöhe (Fußboden bis Zwischendecke) mindestens 2,6 m
  • Ab 3 m Raumhöhe kommt ein Aufpreis hinzu
  • Ideal für Räume mit niedriger Raumhöhe (Fußboden bis Zwischendecke ab 2,3 m)
  • Kann in verschiedenen Räumen genutzt werden
  • Für sehr niedrige Raumhöhen geeignet
  • Mit 4-Fuß oder 5-Fuß-Stativ erhältlich

Installationsaufwand

  • Hoch
  • Mittel
  • Sehr niedrig

Bewegungsfreiheit

  • Sehr hoch
  • Mittel
  • Niedrig

Anschaffungskosten

  • Hoch
  • Mittel
  • Niedrig





















 

 

Unterschied zwischen 4-Fuß und 5-Fuß-Modellen

Die Untersuchungsleuchten von Dr. Mach sind entweder als Vier-Fuß-Stativ oder Fünf-Fuß-Stativ erhältlich. Das 4-Fuß-Stativ ist teurer als das 5-Fuß-Modell, bietet jedoch eine deutlich bessere Bewegungsfreiheit. Die sehr hohe Bewegungsfreiheit beim 4-Fuß-Stativ wird durch den hochwertigen Swing-Arm sichergestellt.

 

Vorteile des Deckenverankerungsringes

Die Anbringung einer Decken-Untersuchungsleuchte wird durch die Installation eines Deckenverankerungsringes als Montagehilfe erheblich vereinfacht. Dadurch wird gewährleistet, dass das Flanschrohr exakt senkrecht angebracht werden kann. Dies erleichtert die Montage für den Techniker und sichert gleichzeitig ab, dass sich die Tragarme der Leuchte nicht unerwünscht verdrehen.

Leuchtmittel: LED oder Halogen

Hersteller neuer Untersuchungsleuchten liefern heutzutage keine Halogen-Leuchtmittel mehr aus. Die alten Leuchtmittel sind noch auf Nachfrage als Ersatzteil erhältlich. Ersetzt wurde die Halogenbeleuchtung durch die LED-Beleuchtung, da diese überragenden Vorteile bieten.

Vergleich LED und Halogenleuchtmittel:

LED

Halogen

Vorteile

  • sparsam durch geringen Stromverbrauch
  • umweltfreundlich
  • geringe Wärmeentwicklung
  • unempfindlich gegen Vibrationen und Erschütterungen
  • lange Lebensdauer (bis zu 50.000 Betriebsstunden)
  • Farbtemperatur variabel
  • wirtschaftlich dank hoher Lebensdauer
  • dimmbar
  • hohe Lichtausbeute
  • geringer Anschaffungspreis
  • dimmbar
  • erzeugen warmes, natürliches Licht

Nachteile

  • höherer Anschaffungspreis
  • deutlich höherer Stromverbrauch als LED-Lampen
  • hohe Wärmeentwicklung
  • stoßempfindlich
  • kurze Lebensdauer des Leuchtmittels
  • geringe Lichtausbeute

 

Die Fokussierung

Die Fokussierung ist eine Zusatzfunktion bei den Untersuchungsleuchten, welche das einfache verstellen des Leuchtfelddurchmessers ermöglich.

Durch die Fokussierung ist es möglich, auch die tiefsten Wundkanäle punktuell genau auszuleuchten. Die Fokussierung erfolgt dabei durch Drehen des Handgriffes. Dank der hohen Lichtintensität und der exakten Anpassungsmöglichkeiten des Leuchtfelddurchmessers an die jeweilige Wundgröße ist ein optimales Arbeitsfeld möglich.

 

Die Dimmung

Dr. Mach Untersuchungsleuchten sind mit einer Dimmungsfunktion ausgestattet. Dadurch kann die Lichtintensität individuell angepasst werden.

 

Verfügbare LED Untersuchungsleuchten für die Praxis oder Klinik

Dr. Mach bietet verschieden große Basisuntersuchungsleuchten an. Die Untersuchungsleuchte 120 sowie die Untersuchungsleuchte 130 sind in allen vier Befestigungsausführungen verfügbar und bestechen durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für kleinere bis mittlere Operationen und Eingriffe, welche viel Licht erfordern, bietet Dr. Mach auch die Leuchte 150 an. Für kleine Eingriffe ist die sehr günstige, jedoch leistungsschwache Untersuchungsleuchte 110 verfügbar.

 

Vergleich nicht-fokussierbare Leuchten:

LED 110

LED 120

LED 130

LED 130 Plus

LED 150

Einsatz

Diagnose und Prophylaxe

Diagnose und Prophylaxe

Diagnose und Prophylaxe

Diagnose und Prophylaxe

handliche OP-Leuchte

Lichtleistung (1m Abstand)

30.000 Lux in 0,5 Meter Abstand

40.000 Lux

60.000 Lux

100.000 Lux

110.000 Lux

Anzahl der LED´s

3

12

19

19

26

Verfügbare Befestigungen

Anschraubplatte, Rohrbefestigung, Schiene, 5-Fuß-Stativ, Tischklemme, Wand

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Arbeitsbereich

35 – 80 cm

70 – 140 cm

70 – 140 cm

70 – 140 cm

70 – 140 cm

Leuchtfeldgröße

10 cm

17 cm

   17 cm

14 cm

19 cm

Farbtemperatur

4000 K

4500 K

   4500 K

4500 K

4500 K

 

Vergleich fokussierbare Leuchten:

LED 120 F

LED 130 F

LED 150 F

Einsatz

Diagnose und Prophylaxe

Diagnose und Prophylaxe

handliche OP-Leuchte

Lichtleistung (1m Abstand)

50.000 Lux

70.000 Lux

110.000 Lux

Anzahl der LED´s

12

19

26

Verfügbare Befestigungen

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Decke, Wand, 4-Fuß-Stativ, 5-Fuß-Stativ

Arbeitsbereich

70 – 140 cm

70 – 140 cm

70 – 140 cm

Leuchtfeldgröße

14 - 20 cm

   14 - 25 cm

16 - 25 cm

Farbtemperatur

4500 K

   4500 K

4500 K

 

Allgemeine Informationen

Empfehlung zur Wartung

Dr. Mach empfiehlt, die Untersuchungsleuchten einmal pro Jahr warten zu lassen. Gern können Sie die Wartung in Sachsen durch unseren technischen Service durchführen lassen. Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot. Hier geht es zum Kontaktformular.

Reinigung von Dr. Mach-Leuchten

Die Leuchten von Dr. Mach können nebelfeucht und mit Desinfektionsmittel abgewischt werden.

Der sterilisierbare Handgriff

Die sterilisierbaren Griffhülsen ermöglichen einen hygienisch einwandfreien Umgang mit der Untersuchungsleuchte. Besonders im OP- und Krankenhausbereich ist dies unerlässlich. Die Hülsen können einfach und schnell auf dem Handgriff der Untersuchungsleuchte montiert und zur Sterilisation ausgetauscht werden.
Um die Hülsen verwenden zu können, benötigen Sie für die Modelle LED 110, LED 120 und LED 130 einen separat erhältlichen Adapter. Das Modell LED 150 enthält die Griffhülse standardmäßig. Sterilisierbare Handgriffe werden häufig in Kliniken oder Arztpraxen eingesetzt.

Einer der größten Hersteller für Untersuchungsleuchten in Deutschland ist Dr. Mach.

Das Unternehmen Dr. Mach wurde 1948 vom Ingenieur Walter Mach und dem Geschäftsführer Hans Dufter gegründet. Von Anfang an spezialisierte sich die Firma auf den Einsatz von Lichttechnik im medizinischen Bereich.
Um unabhängig von externen Lieferanten zu sein, fertig Dr. Mach 85% der verwendeten Bauteile in Deutschland selbst. Damit werden die Metallbearbeitung, die Herstellung von elektrischen und elektronischen Bauteilen sowie die Endmontage der Produkte abgedeckt.
Dr. Mach befindet sich seit jeher in Familienbesitz und verkauft seine Produkte mittlerweile in mehr als 80 Länder.

Von der Klinik bis zur Arztpraxis – die Qualität „Made in Germany“ der Untersuchungsleuchten von Dr. Mach überzeugt Anwender weltweit.

FAQ

Benötige ich eine Fokussierung?
Benötige ich einen Deckenverankerungsring?
Was ist der Unterschied zwischen einer LED 130 und einer LED 130 Dental?
Was bedeutet das 'P' in den Produktbezeichnung?
Kann ich den Deckenverankerungsring nachbestellen?
Welche Daten werden für die Bestellung benötigt?
Deckenverankerungsring für Mach LED Untersuchungsleuchten
Untersuchungsleuchte LED 130 | Decke | Fixfokus
Untersuchungsleuchte LED 130 Plus | Wand
Untersuchungsleuchte LED 130 Plus | Stativ (5-Fuß)
Untersuchungsleuchte LED 130 F | Decke | fokussierbar